Teams Quantec-Indeland: Zwei Siege am Wochenende

Mit zwei Siegen haben die Profis des Teams Quantec-Indeland das Wochenende abgeschlossen. In Troisdorf feierte Michael Kurth am Samstag seinen zweiten Saisonsieg, Daniel Westmattelmann stand am Sonntag in Krefeld zum ersten Mal in diesem Jahr ganz oben. Bei der sechsten Auflage Rund um den Kreuzberg in Krefeld konnte sich Daniel Westmattelmann in der Schlussphase des 80 Kilometer langen Rundstreckenrennens absetzen und einen Solosieg feiern. Michael Kurth und Ron Pfeifer rundeten als Vierter und Sechster das Ergebnis des Teams Quantec-Indeland ab. Michael Kurth hatte bereits am Samstag seine Schnelligkeit unter Beweis gestellt. In Troisdorf-Spich gewann er nach 80 Kilometern den Sprint des geschlossenen Feldes vor Lars Teutenberg (Lexxi Speedbike) und Benjamin Sydlik (Nutrixxion-Abus). Julian Hellmann und André Benoit belegten die Plätze 12 und 15.

René Penno

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht − 2 =