Tour de France: Costa gewinnt im Alleingang

Der Portugiese Rui Costa hatte bei der 16. Etappe mit einigen Mitstreitern einen Ausreißversuch unternommen, dann setzte er alles auf eine Karte und gewann die Etappe im Alleingang. Mehr dazu bei Google.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.