Fernsehtipp: Das Rennrad heute 20:15 – 22:05 ARTE Wdh. am 8.7.

„Wir alle träumen von dem ganz großen Ausreißversuch. Heutzutage aber sind andere Tugenden gefragt: seine Kräfte einzuteilen und sich der Gruppe anzupassen. Nur im Sportidol überlebt noch etwas von der Sehnsucht nach Ruhm, die wir alle in uns tragen.“ Ironisch stellt uns der Erzähler Ghislain Lambert (Benoît Poelvoorde) vor:Der Radler hat zwar am selben Tag Geburtstag wie der legendäre Eddy Merckx, besitzt aber nicht dessen Talent. Um mit den Großen mithalten zu können, versucht er es mit Doping – scheitert aber kläglich und fliegt aus dem Team. Doch Ghislain gibt nicht auf…
Regisseur Harel wirft einen liebevoll-ironischen Blick auf den Radsportzirkus, irre Siegerträume und… der bösen Verhärtung von Gesäßmuskeln. – Gleich danach folgt eine „Tour de France“-Doku.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.