Novum beim Bodensee Megathlon Radolfzell – ein Mega-Testtag mit allen Disziplinen am 24. Mai 2014

Megathlon-Pressebild-BIKE-mail (2)
Sportler und Veranstalter des 10. Bodensee Megathlon Radolfzell 2014 stecken bereits mitten in der heißen Vorbereitungsphase zur Jubiläumsausgabe des Multisport-Events für Jedermann in den Disziplinen Schwimmen – Radfahren – Inlineskaten – Mountainbiken und Laufen, die am 27. Juli in Radolfzell gestartet wird. Dabei zücken die veranstaltende Agentur Sauser Sport&Event Management GmbH und die Sponsorenpartner der Veranstaltung einen neuen Trumpf. „Wir haben erstmals zum Streckentesten auch einen zentralen Haupttermin“, ist Organisator Kai Sauser begeistert und weist im gleichen Atemzug darauf hin, dass die üblichen einzelnen Testtermine in den Disziplinen Inline, Mountainbike und Rennrad auch weiterhin zum Vorbereitungsprogramm gehören werden.

Der erste Mega-Testtag mit allen Disziplinen steigt am Samstag, 24.Mai 2014 ab 13.00 Uhr im und um das Radolfzeller Herzenbad. „Im Radolfzeller Herzenbad erwarten die Aktiven ein „Testival“ mit vielen wertvollen Tipps unserer Partner und Guides der einzelnen Disziplinen“, erklärt Sauser.

Die Inliner skaten zu einer kleinen Teststrecke in der Nähe des Bades und erhalten dabei von einem Experten der arena geisingen Tipps zu Technik und Training. Die Mountainbiker fahren in Begleitung eines Guides vom Partner Zweirad Joos die Original Mountainbike-Strecke des Bodensee Megathlon Radolfzell 2014 ab. Mit einem weiteren Guide von Zweirad Joos gehen die Rennradfahrer auf die Original Rennrad-Strecke, die 2014 etwas optimiert wurde.

Schwimmen und Laufen stehen um 14.00 Uhr auf dem Testprogramm. Die Schwimmer können kostenlos Neoprenanzüge und Material von Aqua Sphere in Kooperation mit Intersport Schweizer vor Ort leihen und im See testen. Außerdem gibt ein Experte von Aqua Lung Tipps zum Schwimmen im offenen Gewässer. Die Läufer werden in Kooperation mit Intersport Schweizer von einem erfahrenen Sportler über die fünf Kilometer lange Megathlon-Laufstrecke, die am Wettkampftag zweimal absolviert werden muss, angeleitet. Auch hier besteht die Möglichkeit, kostenlos Laufschuhe und Equipment vor Ort zu testen.

An diesem Test-Nachmittag wird außerdem der Sporternährungspartner Xenofit mit einem Infostand präsent sein und an jeden Testteilnehmer Gratisproben aus der Produktpalette zur Verfügung stellen. Für die kulinarische Auflockerung sorgt der angrenzende Kanuclub, der ein entsprechend lukullisches Angebot während und nach den sportlichen Tests bereithält. “Wir freuen uns auf einen tollen Nachmittag gemeinsam mit den Sportlern, bei dem diese hoffentlich viele wertvolle Tipps und Erinnerungen mit nach Hause nehmen werden – auf dem Weg zum 10. Bodensee Megathlon Radolfzell am 27. Juli 2014“, ist Kai Sauser schon auf den ersten Mega-Testtag gespannt.

Das wöchentliche Trainingsangebot:

Inliner haben zweimal wöchentlich (mittwochs und freitags ab 19.00 Uhr) die Möglichkeit an einem Technik- und Konditionstraining in der arena geisingen in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Verein „arena geisingen InlineSport e.V.“ teilzunehmen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 Euro zuzüglich 3,50 Euro Eintritt für Erwachsene. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Dazu sind eigene Skates, Helm sowie auch immer Sportschuhe Pflicht.

Auch die neuen Termine für die Trainingsfahrten mit Mountainbike und Rennrad in Kooperation mit Zweirad Joos stehen fest. Treffpunkt ist jeweils vor dem Joos Hauptgeschäft in der Schützenstraße 11 in Radolfzell. Bei den Abfahrten der Megathlon-Strecken besteht Helmpflicht. Während des Trainings erhalten die Aktiven Tipps zu Fahrtechnik, Wettkampftaktik, Training und Ernährung.

Die Rennrad-Termine:
ab Dienstag,3. Juni 2014, um 19.00 Uhr und danach immer dienstags um 19.00 Uhr (letzter Termin: 22. Juli 2014)

Die Mountainbike-Termine:
ab Mittwoch, 4. Juni 2014, um 18.00 Uhr und danach immer mittwochs um 18.00 Uhr (letzter Termin: 23. Juli 2014)

Weitere Informationen zum Bodensee Megathlon Radolfzell sind zu finden unter www.bodensee-megathlon.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.