Archiv für den Tag: 8. September 2015

Vier Fahrer des BORA – ARGON 18 Sprintzuges verlängern ihre Verträge


Mit Shane Archbold (26, NZL), Ralf Matzka (26, GER), Christoph Pfingsten (27, GER) und Michael Schwarzmann (24, GER) haben vier wichtige Fahrer des Sprintzuges von BORA – ARGON 18 ihre Verträge verlängert. Alle vier Fahrer haben sich im Verlauf der Saison als wichtige Helfer in der Sprintvorbereitung für die Sprinter des Teams um Sam Bennett und Phil Bauhaus etabliert. Neben ihrer wichtigen Rolle als Anfahrer konnten sie auch eigene Akzente setzen. Shane Archbold wurde Zweiter der Classica Corsica und Etappendritter bei den Drei Tagen von De Panne. Matzka sorgte zuletzt bei Schaal Sels für Aufsehen als er das mit unzähligen Kopfsteinpflaster-Passagen und Naturstraßen bestückte Rennen auf Platz 6 beendete. Pfingsten wurde Zehnter des Scheldeprijs und Schwarzmann hat die beiden letzten Etappen der Ster ZLM Toer in den Top5 beendet.

Weiterlesen

Ein Event mit Zukunft: Emotionales Finale einer Premiere

Bilder oder Fotos hochladen

Mit 800 Teilnehmern hat das erste FOCUS 24h MTB-Rennen von Stuttgart epowered by Bosch am vergangenen Wochenende in der Messe Stuttgart eine gelungene Premiere erlebt. Die einfallsreiche Streckenführung und die großartige Atmosphäre in der Messe-Halle fanden sehr viel Anerkennung, die Planungen für 2016 haben bereits begonnen. Premieren-Sieger: Das MHW Cube Racing Team.

„Vielen Dank für die tolle Veranstaltung. Super organisiert.“ Der Kommentar des Nürtingers Axel Traub vom CSV MTB Team fasst das Feedback gut zusammen, das sich bei den Organisatoren der ersten FOCUS 24 Stunden von Stuttgart epowered by Bosch am Sonntagnachmittag ansammelte.
24 Stunden auf dem Mountainbike. Zig mal die 7,5 Kilometer durch die Messehalle, im Bosch Parkhaus die A8 überquerend, die startenden und landenden Jumbo-Jets im Blick, die Nacht mit ihren Lampen durchschneidend, erlebten, erlitten und genossen die 800 Mountainbike-Enthusiasten das „race around the clock“.

Weiterlesen

Jonas Koch holt Bronze bei Berg-DM der U23

Jonas Koch vom rad-net ROSE Team hat bei der Deutschen Bergmeisterschaft im rheinland-pfälzischen Ramberg in der U23-Klasse die Bronzemedaille geholt und seinen zweiten Platz in der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» souverän verteidigt.

Die Bergmeisterschaft wurde in der Gundersen-Methode ausgetragen. Einem ersten Lauf, der als Einzelzeitfahren ausgetragen wird, folgt ein Jagdrennen, bei dem der Schnellste des Zeitfahrens als Erster startet und alle anderen Fahrer entsprechend ihrer Rückstände auf die Strecke gehen. Wer dann zuerst oben ist hat gewonnen.

Weiterlesen