Archiv für den Tag: 10. Februar 2017

Caja Rural – Seguros RGA präsentiert sein Team in Pamplona

Bilder oder Fotos hochladen
Caja Rural – Seguros RGA hielt heute seine offizielle 2017-Team-Präsentation zu Hause in Pamplona, ​​Spanien ab. Nach der erfolgreichen Saison mit 17 Siegen (2015) und 11 (2016) will das spanische Pro-Continental-Team ein weiteres starkes Jahr in die Geschichtsbücher aufnehmen.

Mit vielen neuen Gesichtern, hat das Team eine signifikante Veränderung in seiner 20-Mann-Liste vor dieser Saison gesehen. Die Leute von Chris Butler, Justin Oien, Dylan Page, Rafael Rice, Nick Schultz und Yuri Trofimov sind alle Fahrer der nationalen Szene. Sergio Pardilla und David Arroyo und große Talente wie Jaime Rosón, Caja Rural – Seguors RGA haben ein starkes und viel versprechendes Team zusammengestellt, das glänzt.

Ricardo Goñi (Direktor für Institutionelle Beziehungen bei Caja Rural): “Wir glauben, dass Radfahren eine der besten Möglichkeiten ist, eine Marke bekannt und bekannt zu machen. Eine Einheit Wir wurden innovativ, verwandelt und sind gewachsen, ohne dabei die Essenz von Caja Rural zu verlieren. ,,,,,,,,,,,,.

Weiterlesen

10 Jahre LILA LO SITIK Charity Bike Cup -Radeln für den guten Zweck!

Bilder oder Fotos hochladen

Der liebe Gott merkt,dass wir etwas Gutes tun!
Es gibt ein Rätsel,das auch die größten Wetter -Experten noch nicht gelöst haben.Warum scheint beim LILA LO ISTIK Charity Bike Cup immer die Sonne? Jan Ullrich hat dazu mal gesagt:„Weil der liebe Gott merkt,dass wir etwas Gutes tun.“ Das war auch 2016 nichtanders und führte zu beeindruckenden Zahlen.12.000 Zuschauer über den Tag verteilt an der ganzen Strecke,1011 Teilnehmer,100 Nachwuchsfahrer bei der Kinderrunde und ein Spendenerlös von 42.000,-€.
Der Spendenerlös ist jetzt an insgesamt 17 Einrichtungen in Ditzingen und im Kreis
Ludwigsburg verteilt worden.Erstmals wurde aber mit “iThemba Labantu “ ein
Kinderhilfsprojekt in den Townships von Kapstadt berücksichtigt, welches vor allem
Hanka Kupfernagel sehr am Herzen liegt!

Weiterlesen

Bosch eBike Systems setzt Kampagne fort ? das Abenteuer Uphill Flow geht in die nchste Runde

Anspruchsvolle Trails meistern, mit Tempo durch die Kurven fahren und Natur und Landschaft genießen. Mit elektrischem Rückenwind machen sich immer mehr Mountainbiker auf die Jagd nach dem ultimativen Flow – auch bergauf.

Mit der Kampagne „Uphill Flow“ möchte Bosch eBike Systems noch mehr Menschen für das eMountainbiken begeistern und zeigen: Gleich, ob Outdoor-Fan oder Bike-Profi – eMountainbiking hat viele Facetten, von Regeneration über Training bis hin zu Abenteuer und purem Fahrspaß.

Weiterlesen