Schlagwort-Archiv: Tim Kleinwächter

Paukenschlag – Simon gewinnt Bergtrikot!


Für uns als ambitioniertes Amateurradteam ohne Profi-Lizenz ist es immer eine große Chance wenn wir für eine UCI-Profi-Rundfahrt eine Einladung erhalten. So eine Chance wurde uns mit der diesjährigen Istrian Spring Trophy gegeben, entsprechend motiviert brach unser Bundesligateam zu einem weiteren Trainingslager und den Rennen nach Kroatien auf. Begleitet wurden sie dabei von Marina Gindhard, Daniel Rattelmüller, Thomas Nowak, Pascal Hartmann und Lukas Hoch, deren Engagement an und neben der Strecke ich an dieser Stelle auch noch einmal hervorheben möchte – vielen Dank!

Unser Team hielt am Ende einen Dank der besonderen Art bereit und zeigte ein Rennen und Ergebnis mit dem wohl wirklich niemand gerechnet hatte. Bereits beim Prolog war es Simon Laib, der sich mit Platz 12 ganz vorne im 200 Mann starken internationalen Fahrerfeld wiederfand. Auch auf den weiteren drei Etappen durch Istrien in Kroatien zeigten alle unsere sechs Starter tolle Rennen. Durch seine aktive und überlegte Fahrweise konnte Simon einen um den anderen Bergpunkt an den Wertungsstellen sammeln. Auf der Schlussetappe gelang es ihm durch eine erneut sehr starke Leistung die Sonderwertung für sich zu entscheiden.

Weiterlesen

Ein optimaler Start – Robert Müller siegt bei der Trofeo Ciudad de Manacor !

Seit der Gründung unseres Teams 2010 ist es uns noch nie geglückt so früh im Jahr einen Sieg einzufahren. Robert Müller unser neuer erfahrener Mann und designierter Teamkapitän für die Bundesliga hat dieses Kunstück fertig gebracht. Robert Müller gewann die Trofeo Ciudad de Manacor in einem packenden Schlusssprint aus einer Spitzengruppe heraus. Auf den Plätzen landeten Pit Leyder und Szymon Rekita, beide vom Leopard Pro Cycling Team – ein toller Erfolg in einem gut besetzten Rennen! Das stimmt uns natürlich schon jetzt optimistisch vor dem eigentlichen Saisonstart in Kroatien. Bereits jetzt sammeln einige unserer Fahrer die ersten Kilometer in Istrien, bevor es Anfang März Ernst wird und die Rennen der UCI-Europtour anstehen. Hier bietet sich die Gelegenheit, sich mit Europas Radprofis zu messen. Unser Teamkapitän Grischa Janorschke blickt nach dem erfolgreichen Trainingslager zuversichtlich auf die bevorstehende Herausforderung: “unsere Hausaufgaben haben wir gemacht – jetzt müssen wir uns die entsprechende Rennhärte vor den bevorstehenden heimischen Rennen holen”. Von den Rennen und wie sich unsere Fahrer schlagen werden, werden wir natürlich wie immer auf Facebook und unserer Homepage berichten.

Mitten in den Saisonvorbereitungen steckt auch unser Paracycling-Tandem. In ein paar Tagen werden Tim Kleinwächter und Peter Renner zusammen nach Mallorca aufbrechen. Dank der Fahrradecke Erlangen dürfen sie sich hier über eine neue Elektronikschaltung am Tandem freuen, die sicher für einen deutlichen technischen Vorteil sorgen wird.

Weiterlesen