Zwei Irschenberger Jungs beim Marca in Bici in Mareno di Piave


Start – links die Jungs im weiß-blauen Bayerntrikot
Während die meisten anderen bayrischen U15-Rennradler bei der Bayrischen Bahnmeisterschaft in Nürnberg oder die U15-MTBler bei der Bayrischen Meisterschaft Berg und Sprint-Eliminator am Wochenende unterwegs waren, fuhren zwei Irschenberger Jungs nach Italien.
Am 27.07.2014 fand in Mareno di Piave (Treviso) zum 14ten mal die Veranstaltung In Marca in Bici statt.

Leslie Lührs als Bester Jg 2001
Unter den 170 (!!) Teilnehmer der Jahrgänge 2000/2001 (U15) waren neben überwiegend Italienern, einem Team Belgier, einem Team Serbien auch ein 4-köpfiges bayrisches Team am Start. Unter der bayrischen Vertretung hatten Bastian Frick (Deutscher Meister Straße und Bahn 2014) und Leslie Lührs (beide RSV Irschenberg) eine hügelige Strecke über 45 km mit 420 Höhenmeter zu bewältigen. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 37 km/h war die Spitzengruppe mit Bastian und Leslie nach nur 1:12 h im Ziel.

Zielsprint mit Bastian Frick, 2. v. r.

Im Vordergrund des Rennes stand “Erfahrungsammeln”, jedoch zeigten beide Irschenberger, dass sie sich auch auf internationaler Bühne sehen lassen können: Bastian Frick wurde Gesamt-Dritter im Sprint. Leslie Lührs war als Gesamt-9. Bester des Jahrgangs 2001.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 6 = fünfzig vier

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker