DIE NEUEN UEC ZENTRALE eröffnet im Weltradsportzentrum

 

B. Cookson and D. Lappartient

B. Cookson and D. Lappartient

Nachdem in der letzten Sitzung des Lenkungsausschusses die “European Cycling Union” in Tallinn (Estland) tagte, verlegte die “European Cycling Union” den Hauptsitz des Weltradsportzentrum nach Aigle ( Schweiz).

Die offizielle Einstellung fand in den letzten Tagen in Gegenwart des Continental Confederation Präsidenten David Lappartient und des Union Cycliste Internationale Präsidenten Brian Cookson statt.

„Verschieben wir unsere Zentrale in das World Cycling Centre – hatte David Lappartient gesagt – ist ein weiterer Schritt um die Beziehungen zwischen der UEC und der UCI zu stärken; eine symbiotische Beziehung, die bereits gute Ergebnisse zeitigt und wird jetzt noch näher und fruchtbar sein. Ich danke Präsident Cookson, dass er uns in der Heimat des World Cycling willkommen heißt, einem Ort, der uns veranlassen wird, weiter zu arbeiten, um Radfahren und seine besten Werte in ganz Europa auszubreiten.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.