Team MTN – Qhubeka wird Geschichte in diesem Sommer bei der Vuelta a España machen

Cycling - MTN Qhubeka - Trainingscamp Mallorca 2014

Der Stolz des afrikanischen Radfahrens, Team- MTN Qhubeka p / b Samsung, erfasset weiterhin die Phantasie der internationalen Fahrradwelt im Jahr 2014. Dicht auf den Fersen der Vollendung einer fantastischen Debüt-Saison auf der internationalen Radsport Bühne im Jahr 2013 wird das erste afrikanische Profi –Kontinental- Radsport-Team an der Vuelta a España 2014, der 69. Ausgabe des in Spanien renommiertesten Rennen zum ersten Mal teilnehmen .

Team MTN Qhubeka p / b Samsung wird mit 21 anderen Teams zur Vuelta kommen, die vom Samstag, 23. August bis Sonntag, 14. September 2014 stattfinden wird, und wird eine Gesamtstrecke von 3181 Kilometern über 21 Etappen bewältigen.

MTN SA Chief Marketing Officer Brian Gouldie hat das Team gelobt : “ Als stolze Sponsoren des Team MTN Qhubeka, ist es mit großem Jubel zu sehen, dass das Team einen Platz bei der Vuelta a Espana sicher bekommen hat. Da das erste afrikanische Radsport-Team akzeptiert wird, um in einem so großen, internationalen Radsport-Event teil zunehmen ist ein Beweis für die Fähigkeit des Teams und das Talent der Fahrer. Harte Arbeit hat sich nun im zweiten Jahr dieses spannenden Rad- Teams auf der internationalen Arena bezahlt gemacht. Wir wünschen dem Team MTN Qhubeka alles Gute für die Vuelta und wir werden weiterhin unsere Unterstützung und unser Engagement fortsetzen, für das Team und die Entwicklung des Radsports als in Afrika. “

Die Vuelta a España Ankündigung kommt zurecht weil sowohl den Giro d‘ Italia und der Tour de France kontrovers abgelehnt habenMTN – Qhubeka einen Platz zu geben, zugunsten der lokalen europäischen Teams. Das Team ist massiv an Popularität seit seinem Debüt als Profi- Continental-Team im Jahr 2013 gewachsen. Die Vuelta wird eine Chance für das Team, um mehr Fans zu gewinnen und seine Fähigkeiten mit den besten der Welt konkurrieren und etwas Besonderes zu bringen, bei einer Sportart, die nur allzu oft durch Skandale und schlechte Presse verfolgt ist.

Kurz nach Erhalt der Nachricht sagte Teamchef Doug Ryder : „Es war immer unser Traum, und mein Ehrgeiz, ein afrikanisches Team registriert auf das höchste Niveau im World Cycling zu sehen, ob es die größten Eintagesrennen, die Denkmäler und die großen Rundfahrten sind. In der Vuelta akzeptiert zu werden, ist der Beginn der Realisierung dieses Traums. Unser Traum geht weit über Fahren und eine gute Leistung in diesen Rennen hinaus, es ist die Möglichkeit für Tausende von Menschen in den Gemeinden in Südafrika auf Qhubeka Buffalo Fahrräder zu fahren, um ihr Leben zu verbessern. MTN hat diesen Traum unterstützt um voranzukommen und Afrika hat Millionen von Augen auf das Team in der Vuelta fokussiert dieser Traum beginnt Wirklichkeit zu werden. “

„Das Team wird sich auf die Etappe konzentrieren um zu siegen, sowie das Punkte-Trikot mit Gerald Ciolek, ein starker Fahrer, der klettern kann und Sprinter ist und an die Etappen könnte er seine Fahrstil anpassen, so wird dies ein Schwerpunkt sein. Sergio Pardilla und Linus Gerdemann werden eine Top- GC Ergebnis erzielen und sie werden gekonnt durch unsere afrikanischen Fahrer, die das Rennen in den 13 Bergetappen animieren unterstützt.
„Für die Vuelta ist das Ziel, mindestens 50 % der Startliste Fahrer aus dem afrikanischen Kontinent zu haben. Fahrer aus dem afrikanischen Kontinent machen 70 % der Gesamtdienstplan unseres Teams aus. Dies ist ein wesentlicher Beitrag, den wir in die Entwicklung von Talenten und die Bereitstellung von Weltklasse -Infrastruktur für afrikanische Fahrer in der World Tour Wettbewerb machen „, schloss Ryder .

Linus Gerdemann der erfahrene deutsche Fahrer, zusammen mit Lokalmatador Sergio Pardilla wird eine Schlüsselrolle zu Team MTN Qhubeka in Spanien zu haben, dieser hatte über die Neuigkeiten gesagt: „Als Team haben wir gehofft für den Giro d‘ Italia eingesetzt zu werden, aber jetzt die Vuelta wird mein großes Ziel und das große Ziel des Teams für die Saison. Um einen Teil des ersten afrikanischen Team eine Grand Tour im Radsport zu fahren ist eine Ehre, die afrikanischen Fahrer sind unglaublich talentiert und große Kletterer so wird die Vuelta ihrem Fahrstil angepasst und ich weiß, sie werden dann super-motiviert sein und werden Radsportgeschichte schreiben. “

Team MTN – Qhubeka , ein afrikanisches Radsport-Team, das sich auf die Entwicklung und Unterstützung afrikanischer Athleten fokussiert hat, unterstützt Qhubeka eine Non-Profit- Organisation. Das MTN Qhubeka Projekt unterstützt ländliche Gemeinden um Kindern zu ermöglichen, in die Schule zu gehen und zu Hause genug Zeit haben, um zu studieren und ihre Hausaufgaben machen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.