Drapac Pro Cycling: Cantwell jagt nach dem zweiten Gold; Palmer ins Abseits gedrängt

IMG_0284_1
Jonathan Cantwell ist auf der zweiten Australian Criterium Championship Jersey konzentriert
Drapac Pro Cycling wird darauf zielen, Jonathan Cantwell zu einem zweiten Australian Criterium Titel zu bringen, wenn die Mannschaft bei den Australien-nationalen Cycling Meisterschaften am Donnerstagabend im Zentrum von Ballarat antritt.

Cantwell gewann das Rennen 2011 von Anthony Giacoppo und Stuart Shaw in einem durch Unfall getrübten Rennen. Im Jahr 2014, wird der 31- Jährige die Unterstützung eines starken Drapac Teams bekommen, bestehend aus Jai Crawford, Robbie Hucker , Ben Johnson , Darren Lapthorne , Travis Meyer, Adam Phelan , Mal Rudolph und Bernard Sulzberger .

Drapac Pro Cycling hat beschlossen, auf die letzte Mitchelton Bay Cycling Classic zugunsten eines harten Trainingslagers in Bright zu verzichten, Directeur Sportif Henk Vogels sagte, dass der Mangel an Kriterien kein Problem sein wird, für die neue Professional Continental Truppe.

„Die beste Vorbereitung für uns war, eine hartes Trainingslager mit Intensität und langen Fahrten in den Bergen zu tun, und wir sehen , dass es eine bessere Vorbereitung für die Nationals und Tour Down Under und für jedes Rennen danach auch ist“, sagte er.

Cantwell sagte, die Jagd nach einer zweiten Goldmedaille ist ein Motivationsfaktor in seinem Saison Aufbau.

„Es ist immer gut, um die Saison zu starten und zu versuchen, einen Lauf mit den nationalen Meisterschaften zu bekommen“, sagte er. “ Mein Sieg im Jahr 2011 war ein wirklich großes Highlight für mich und das Trikot und diese Medaille zu bekommen, bringt mich in Versuchung es wieder zu tun”.

„Ich bin wirklich motiviert . Wir hatten ein tolles Trainingslager in Bright in der vergangenen Woche, und ich fühle mich im Moment sehr, sehr gut und ich kann es kaum erwarten an diesem Donnerstag an den Start zu gehen.“

Vogels erklärt, er sei zuversichtlich, dass Cantwell etwas bringen wird.

Johnny Cantwell kann gewinnen“, sagte Vogels . „Er hat gewonnen , bevor ich glaubte er kann wieder gewinnen. Ich denke, dass wir mit neun Jungs beginnen und es wird gut sein, dass wir viele haben. Natürlich geht es um 120 Jungs, die das gleiche wollen, aber wir haben diese Woche gut trainiert.

„Es ist Cantwell’s Brot und Butter.“

Tom Palmer ist gezwungen, von Road Nationals zurück zu treten

In einer enttäuschenden Entwicklung, kann Sprinter Tom Palmer nicht in dieser Woche bei den Rennsport-Meisterschaften wegen einer Rückenverletzung teilnehmen.

„Ich war ziemlich aufgeregt, immer bei den Road Nationals mit dem Team zu sein, es wird so ein großes Jahr“, sagte der 23- Jährige aus Canberra .

„Leider habe ich ein Problem mit einem Bandscheibenvorfall und es ist nicht etwas, das ich auf die leichte Schulter nehmen kann und es müssen die richtigen Vorkehrungen getroffen werden, ich muss die Behandlung, die ich brauche erhalten, und das bedeutet, dass ich nicht fahren kann.“

Palmer wird in Ballarat bei der Mannschaft bleiben, während er ärztliche Hilfe erhält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.