Ironman Frankfurt: Eneko Llanos gewinnt

Der spanische Triathlet Eneko Llanos gewann in Frankfurt/Main den Ironman und wurde dadurch gleichzeitig Europameister. Der Baske brauchte für die klassische Ironman Distanz (3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,195 km Laufen) 7:59:58. Der Hannoveraner Jan Raphael kam als Zweiter ins Ziel. Das Traditionsrennen verzeichnete bei seiner 12. Auflage einen Teilnehmerrekord. Erstmals war die Zahl der startenden Profitriathleten/innen dreistellig (106). Insgesamt waren 2500 Triathleten/innen am frühen Morgen am Langener Waldsee an den Start gegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.