Jan Ullrich wird Markenbotschafter für Storck Bicycle

Tour de France Sieger von 1997 fährt auf Storck Rädern.
JU_rad_03 (2)
Storck Bicycle und Jan Ullrich haben im Januar 2014 eine enge Zusammenarbeit beschlossen. Jan Ullrich, u.a. Sieger der Tour de France 1997, Vuelta Sieger 1999, Olympiasieger 2000, wird als Markenbotschafter für Storck Bicycle fungieren. Am 6. Februar wurden Jan Ullrich am Storck Firmensitz in Idstein von Geschäftsführer Markus Storck die ersten Räder übergeben.

Jan Ullrich, dessen herausragende Karriere im Jahre 2006 jäh endete, nachdem die Zusammenarbeit mit Fuentes bekannt wurde, gilt unter Radsportfreunden nach wie vor als Idol und gleichzeitig als der größte deutsche Radrennfahrer. Nach schweren Zeiten widmet er sich nun mit Leidenschaft dem Breitensport und ist willkommener Starter bei vielen Jedermann Rennen.
Markus Storck, Geschäftsführer Storck Bicycle dazu: „wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Jan. Wir sehen in ihm vor allem den Menschen, dessen Herz nach wie vor für den Radsport schlägt und dessen Beliebtheit bei den Radsportfreunden riesengroß ist und möchten seine Begeisterung, die auch die Unsere ist, mit hochwertigen Rädern unterstützen.
Er ist einer unserer Heroes“. Für Jan Ullrich ist wichtig, „dass ich mit Storck Bicycle einen Partner habe mit dem ich vertrauensvoll und freundschaftlich etwas für den Radsport und die vielen tausend Fans tun kann. Zudem schätze ich die hohe Qualität der Storck Räder. Das Aernario ist eines der besten Räder, das ich je gefahren bin“.

Die nächsten Events, bei denen Jan Ullrich mit Storck am Start ist, werden die Cape Argus Tour am 9. März in Südafrika, das Jan Ullrich RennradCamp vom 29. März bis 5. April auf Mallorca und die von Storck unterstützte Rennradwoche vom 6. Bis 14. April in Naturns/Südtirol sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 14 =