RACING STUDENTS: In Achkarren gewinnt sowohl das Frauen- als auch das Männerteam

Sonntag 200km-Klassiker in Bellheim

Bei den Frauen drückte zunächst noch die Hitze dem Rennen ihren Stempel auf. Auf der schweren Runde zerfiel das Feld von Beginn an in viele kleine Gruppen. Die Frauen starteten zusammen mit den männlichen Junioren. Dabei war Jasmin Rebmann die Einzige, welche sich im Feld der Junioren festbeißen konnte. Dahinter bildete sich eine Verfolgergruppe in der die restlichen Studentinnen vertreten waren. Da Rebmann bis zum Ende des Rennens im Hauptfeld der Junioren blieb, gewann sie ungefährdet. Dahinter bereiteten die RACING STUDENTS den Sprint der Verfolger um Platz 2 für Sarah Scharbach vor. Diese musste sich knapp geschlagen geben und wurde somit Dritte. Steffi Meizer kam noch auf Platz 4, Ellen Heiny auf Platz 5 und Dorothee Lorch auf Platz 7.

Bei den Männern setzten dann die ersten Gewitterschauer ein. Bei schwülen Bedingungen konnte sich bis 10 Runden vor Rennende keiner der rund 80 Fahrer entscheidend lösen. Dann ergriff Christopher Schmieg die Initiative und attackierte am steilen Anstieg der Runde. Mit einem weiteren Fahrer setzt er sich ab und brachte schnell die notwendigen Meter zwischen sich und das Feld. Im Finale ließ Schmieg nichts anbrennen und feierte einen souveränen Sieg. Den Sprint des Feldes um Platz 3 gewann dann Philipp Ries dank guter Vorarbeit von Andreas Leppert, welcher noch Platz 6  belegte.

Am kommenden Wochenende starten die RACING STUDENTS beim längstem Amateurrennen Deutschlands, dem BDR-Klassiker „Rund um Bellheim“ über 200km. Auf dem flachen Kurs sind traditionell auch Profi- und Bundesligateams am Start. Teamchef Christoph Kindle hat besonders gute Erinnerungen an den langen Klassiker in Bellheim. Im Jahre 2004 gewann er den prestigeträchtigen Klassiker und hofft am Wochenende auf eine Überraschung seiner Fahrer. „Wir wissen, dass wir bei langen Rennen gegen die Profis kaum Chancen haben aber wir haben schon des Öfteren bewiesen, dass unser Teamgeist Berge versetzen“ zeigt der Kippenheimer die positive Marschrichtung für das Rennen am Sonntag auf.

Fotos: Team

Steffi Meizer vorne leistete starke Arbeit für die Mannschaft der RACING STUDENTS Frauen_Foto Team

Steffi Meizer vorne leistete starke Arbeit für die Mannschaft der RACING STUDENTS Frauen_Foto Team

Die RACING STUDENTS Frauen waren in Achkarren gleich zu zweit auf dem Podest vertreten_Foto Team

Die RACING STUDENTS Frauen waren in Achkarren gleich zu zweit auf dem Podest vertreten_Foto Team

Teampräsentation RACING STUDENT

Christopher Schmieg_RACING STUDENTS Elite-Männer 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.