R+F forice 89 – Kriterium und Rennen für Hobby-Fahrer

R+F forice 89 – Kriterium und Rennen für Hobby-Fahrer:
12. Auflage „Franz-Xaver-Böhm-Gedächtnisrennen“ am
15. Juni rund um die Ludwig-Thoma-Wiese
2013_LTR_90
Zum zwölften Mal starten am Sonntag, 15. Juni 2014, Nachwuchs- und Amateurradsportler beim „Franz-Xaver-Böhm-Gedächtnisrennen“ rund um die Ludwig-Thoma-Wiese. Längst hat sich das Kriterium, das von R+F forice 89 veranstaltet wird, fest im bayerischen Rennkalender etabliert. Zum ersten Mal gibt es in diesem Jahr auch ein Rennen für Hobby-Fahrer.

Der flache Kurs rund um die Ludwig-Thoma-Wiese verspricht in den verschiedenen Klassen ein schnelles Rennen mit spektakulären Sprints. Die 1,4 km lange Runde führt von der Ludwig-Thoma-Straße über die Martin-Huber-Straße, Grubenstraße, Schleißheimer Straße und Münchner Straße wieder zurück zur Ludwig-Thoma-Straße. Ab ca. 11.30 Uhr werden die Straßen dort für die Dauer der Rennen gesperrt sein. Der Start des ersten Rennens erfolgt um 12.15 Uhr.

Wie im Vorjahr bietet forice 89 im Elite-Bereich zwei Rennen an. „Das wir das Elitefeld in zwei Klassen unterteilt haben, hat sich bewährt“, erklärt Rennleiter Franz-Josef Schlummer. „Das C-Klasse Rennen hat auf Anhieb guten Zuspruch gefunden, bietet es den Fahrern doch optimale Voraussetzungen, um den Aufstieg in die B-Klasse zu schaffen.“ Neu im Rennprogramm ist ein Rennen für Hobby-Fahrer. „Wir möchten auch den nicht lizensierten Fahrern abseits der großen Jedermann-Veranstaltungen die Möglichkeit bieten, Rennluft zu schnuppern. Unser Kurs ist durchgehend flach, fordert aber natürlich dennoch den Fahrern durch die häufigen Antritte aus den Kurven heraus einiges ab“, erläutert Franz-Josef Schlummer.
Wer sich auf dem Kurs messen möchte kann sich noch bis einschließlich 11. Juni anmelden. Alle Informationen zur Anmeldung gibt es unter www.forice-89.de.
Im Hauptrennen, dem Rennen für die Elite KT und AB, erwartet forice noch Meldungen von den besten bayerischen Kriteriumsfahrern. Die forice-Farben werden an dem Renntag von Elena Eggl sowie den beiden U 17 Fahrern Benedikt Chmiel und Tilman Steger im Rennen 2 vertreten.

Das Rennprogramm des 12. „Franz-Xaver-Böhm-Gedächtnisrennen“:
Der Start des ersten Rennens erfolgt um 12.15 Uhr.
Rennen 1: Elite C-Klasse
45 Runden = 63 km
Rennen 2: U 17 und Frauen/Elite – gemeinsames Rennen, getrennte Wertung, 20 Runden = 28 km
Rennen 3: Hobbyfahrer
15 Runden = 21 km
Rennen 4: Elite KT u. A-/B-/-Klasse,
45 Runden = 63 km

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.