Simon Strobel löst Profilizenz in den USA

IMG_0046
Ab 1.1.2014 fährt der Unterfranke für das Team Novo Nordisk Development mit Sitz in Atlanta, USA. Seinen Heimatverein dem Swan Racing Team bleibt er aber auch weiterhin treu. Kommenden Montag fliegt er für das erste Trainingscamp nach Kalifornien, wo das komplette Team erstmals zusammen 10 Tage trainieren wird. Ende Januar geht es dann für längere Zeit in die USA. Einen Rennplan für 2014 kann er noch nicht vorlegen. Das Foto zeigt Simon Strobel beim Fotoshooting in den Haenson-Studios.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.