Team Quantec-Indeland: Alexander Nordhoff Vierter in Wuppertal

Alexander Nordhoff aus dem Team Quantec-Indeland hat eine weitere Podiumsplatzierung nur knapp verpasst. Beim 23. UNI-Radrennen in Wuppertal fuhr der Beckumer auf Rang vier. Matthias Bertling beendete das 103 Kilometer lange Rundstreckenrennen auf Rang neun. Den Sieg sicherte sich Benjamin Sydlik (Nutrixxion-Abus)  vor Dirk Finders (To Win-Josan). Die beiden Niederländer im Team Quantec-Indeland glänzten zeitgleich beim Deichstadt-Cup in Neuwied: Nach 70 Kilometern klassierten sich Raymond Werst und Luc Loozen als Sechster und Zehnter. Der Sieg ging an Raphael Freienstein (Heizomat).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.