Team Texpa Simplon: Auf der dritten Etappe der Trans Alp 2013 gut dabei

Auf der dritten Etappe von Brixen nach St.Vigil ging es gleich kontinuierlich 1800 Höhenmeter am Stück hoch. Oben am höchsten Punkt der Etappe, auf der Lüsener Scharte, hatte man ein Panorama Blick auf die Dolomiten. Die beiden TEXPA-Simplon Fahre,r Hardter und Schneidawind, erwischten am ersten Anstieg einen richtigen guten Zug und waren sehr lange auf Platz drei unterwegs. Mayer und Schuchardt waren ebenfalls am ersten Anstieg in den Top Ten, die beiden konnten einiges an Zeit gut machen. Da sie gestern keinen guten Tag erwischten, mussten Mayer und Schuchardt heute mehr investieren, um ein gutes Zeitpolster zu holen. Nachdem ersten Anstieg ging es immer wieder rauf und runter. Hardter und Schneidawind waren weiterhin sehr stark auf Position 3 unterwegs. Bei Kilometer 45 hieß es nochmal ordentlich in die Pedale zu treten, ein sehr steiler Anstieg zum Munt da Rina. An dem Anstieg sind Team Bulls und Team BIXiXS-WHEELER auf die beiden TEXPA-Simplon aufgefahren und hielten das Tempo sehr hoch, so dass die beiden etwas rausnehmen mussten. Die letzten fünf Kilometern vor dem Ziel konnten Hardter und Schneidawind die Top fünf bis ins Ziel halten. Eine wahnsinns Platzierung heute in St. Vigil für die beiden. In der Gesamtwertung sind sie auf Platz sechs vorgerutscht. Da kann man zuversichtlich auf die kommenden Etappen schauen. Auch für Mayer und Schuchardt lief es heute sehr gut und sie konnten sich nochmals steigern. 130715_Schneidawind im Rennen Es lief in den Anstiegen und Abfahrten alles bestens (diesmal ohne Defekt). Die beiden konnten richtig Zeit gut machen und die Top Ten sind greifbar nahe. Am Ende war es ein 11. Platz und ebenfalls Rang 11 in der Gesamtwertung.
Die morgige Etappe führt das Teilnehmerfeld von StVigil nach Alleghe.

Ergebnis 3. Etappe Brixen – St.Vigil:

1. Markus Kaufmann, Jochen Käß (Centurion Vaude)
2. Alban Lakata, Robert Mennen (Topeak Ergon)
3. Konny Looser, Thomas Stoll (BIXS-WHEELER)

5. Christian Schneidawind, Uwe Hardter (Team TEXPA-Simplon)

11. Michael Schuchardt, Wolfgang Mayer ( Team TEXPA-Simplon)

Foto: sportograf.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.