Team TEXPA-SIMPLON: Vonhausen wird 10ter beim Rhön-Cross in Dipp

Vonhausen bei erstem Crosseinsatz in den Top Ten

Nach einer mehrwöchigen Trainingspause und ein paar Wochen Grundlagentraining wollte Vonhausen sein Wintertraining gleich mit einer intensiven Cross-Einheit aufpeppen und startete am Sonntag bei Rhön-Cross des RC Fulda in Dipperz. Trotz milder Temperatur und Sonnenschein erwartete die Fahrer ein sehr anspruchsvoller Parcours. Teilweise extrem matschige Bodenverhältnisse sorgten für eine sehr lange Laufpassage und machten die Strecke insgesamt zu einer technischen Herausforderung. Das fehlende cross-spezifische Training bemerkte Vonhausen nach gutem Start in der erst Rennhälfte und hatte noch etwas Mühe, seinen Rhythmus zu finden. Gegen Ende lief es aber immer besser und er konnte sich in der zweiten Rennhälfte von Rang 15 auf den 10ten Platz verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − 1 =