Wertschöpfung durch Triathlon – Beispiel Köln

CARGLASS Cologne Triathlon Weekend am kommenden Wochenende – Verkehrsbeeinträchtigungen möglich

Studie 1: Fast 7 Millionen Euro Wertschöpfung durch Triathlon in Köln

Studie 2: Zusätzlicher Werbewert für die Stadt Köln liegt bei rund 2,7 Millionen Euro

Nachmeldungen sind noch bis kurz vor Wettkampfstart möglich

Köln, 27.09.2013. Durch das bevorstehende CARGLASS Cologne Triathlon Weekend wird es am Wochenende zu Straßensperrungen kommen. Während durch die Wettkämpfe am Samstag nur Straßen rund um den Fühlinger See betroffen sind, kommt es am Sonntag auch in der Innenstadt zu Verkehrsbeheinträchtigungen.

Sperrungen am Samstag, 31. August 2013, 9:00 – 17:00 Uhr

Die Oranjehofstraße ist von der Neusser Landstraße bis zur Industriestraße beidseitig gesperrt (P2 ist befahrbar!). Die Industriestraße ist von der Merianstraße bis zum Niehler Ei Richtung Innenstadt gesperrt.

Sperrungen am Sonntag, 1. September 2013, 7:00 – 19:00 Uhr

Die Mindener Straße ist zwischen der Herrman-Pünder Straße und der Deutzer Brücke Richtung Innenstadt gesperrt. Die südliche Fahrspur der Deutzer Brücke bleibt frei! Die Rheinuferstraße ist ab Höhe AXA-Hochhaus bis Goldgasse nur in Richtung Süden befahrbar. Der Rheinufertunnel ist vollgesperrt. Die Industriestraße ist auf der nach Süden führenden Spur in beide Richtungen befahrbar. In nördliche Richtung sind die Abfahrten zur Bremerhavener sowie Emdener Straße nicht befahrbar. Im Kölner Norden sind außerdem folgende Straßen teilweise gesperrt: Alte Römer Straße, Neusser Landstraße, Senfweg, Bruchstraße und Blumenbergsweg.

Weiterführende Informationen, Strecken- und Umleitungspläne finden Sie auf unserer Homepage www.koelntriathlon.de oder telefonisch unter 0221-2949931 und 0221-2949933.

Außerdem können Sie sich am 30. August, sowie zu den Sperrzeiten beim CCTW unter unserer Triathlon-Hotline 0221-7093015 über Sperrungen, Umleitungen und sonstige Themen zur Veranstaltung informieren.

 

Studie 1: Fast 7 Millionen Euro Wertschöpfung durch Triathlon in Köln

Eine Studie der Fachhochschule Köln kommt zu dem Ergebnis, dass die Wertschöpfung durch das Cologne Triathlon Weekend für die Stadt Köln bei 6.931.992 Euro liegt. Dabei hat das Forscherteam unter Leitung von Prof. Dr. Matthias Fank bei der Berechnung sowohl den Werbewert, als auch den Zuschauereffekt außen vorgelassen. Die tatsächliche Wertschöpfung für die Stadt dürfte demnach bei weit über 7 Millionen Euro liegen. Berücksichtigt wurden die Ausgaben der Teilnehmer und des Veranstalters. Da lediglich 20 Prozent der Teilnehmer aus Köln kommen, fallen für die restlichen 80 Prozent neben Übernachtungskosten auch zusätzliche Ausgaben für Essen und Freizeitgestaltung an. Die Untersuchung stützt sich auf Zahlen aus dem Jahr 2011.

 

Studie 2: Zusätzlicher Werbewert für die Stadt Köln liegt bei rund 2,7 Millionen Euro

Eine weitere Studie der Fachhochschule Köln hat sich mit dem Werbewert beschäftigt, der sich durch eine Sportveranstaltung wie das Cologne Triathlon Weekend für die Stadt Köln ergibt. Das Ergebnis: Der Werbewert liegt sehr konservativ gerechnet bei mindestens 2,7 Millionen Euro durch Print, Hörfunk, Online- und TV-Berichterstattung. Für die Studie wurde die Berichterstattung aus dem Jahr 2011 ausgewertet.

Fazit aus beiden Studien: Insgesamt ergibt sich ein finanzieller Mehrwert in und für die Stadt Köln von fast 10 Millionen Euro.

Bei Interesse stellen wir Ihnen die Untersuchungen gerne zur Verfügung. Bitte schreiben Sie uns eine Email an info@willpowerraces.de

 

Nachmeldungen sind noch bis kurz vor Wettkampfstart möglich

Gute Nachrichten gibt es auch für Kurzentschlossene: Eine Nachmeldung ist noch für alle Distanzen vor Ort bei den Startnummernausgabe zu nachstehenden Zeiten möglich:

  • Donnerstag, 29. August 16:00 bis 20:00 Uhr
  • Freitag, 30. August 14:00 bis 20:00 Uhr
  • Samstag, 31. August 07:00 bis 21:00 Uhr
  • Sonntag, 01. September 04:30 bis 11:30 Uhr
Weitere Informationen: www.colognetriathlonweekend.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.