Frick auch Deutscher Meister auf der Straße


Nach dem Deutschen Meistertitel auf der Bahn im Omnium hat Bastian Frick nun auch die Deutsche U15 Meisterschaft auf der Straße gewonnen. Der Maloja Pushbikers Future Star konnte sich am Sonntag in Baunatal nach 43 Kilometern gegen die gesamte Konkurrenz durchsetzen. 140 Fahrer gingen an den Start der Deutschen U15 Meisterschaft im hessischen Baunatal.

Drei Runden à 14,4 Kilometer mussten die Unter-15-Jährigen absolvieren. Ein selektiver Anstieg auf
der Runde dezimierte das Fahrerfeld immer mehr, in der letzten Runde waren dann nur noch
sechs Fahrer an der Spitze, darunter auch Bastian Frick. In einem spannenden Schlussspurt
konnte er sich die Goldmedaille sichern. “Das war einfach super, wie Basti sich jetzt auch den
Titel beim Straßenrennen gesichert hat“, freute sich sein Trainer Christian Lichtenberg über den
Erfolg seines Schützlings. Auch die weiteren Maloja Pushbikers Future Stars zeigten gute
Leistungen. Leslie Lührs fuhr auf den 21. Platz, Maximilian Hundegger kam auf Platz 84 ins Ziel.
Im Rennen der Juniorinnen hat Lena Vogl eine Medaille zwar knapp verpasst, der vierte Platz war
dennoch ein großer Erfolg für das Nachwuchstalent. „Vor ein paar Wochen hätte ich es mir nie
vorstellen können, hier vorne rein zu fahren“, sagte Vogl nach dem Rennen. Fünf Runden hatten
die Juniorinnen zu fahren. Am Ende bestand das Hauptfeld nur noch aus zwölf Fahrerinnen –
und Vogl sprintete auf den vierten Platz.


Frick beim Sprint – Foto_Hugger

Unsere Pressemitteilungen sowie Bilder (Fotocredit: Erika Fulk, Uli Hugger, MPB) finden Sie im Anhang.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei × 6 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker