Lexware Rothaus Team: BMC Racing Cup Davos

Rennen mit Trainingsfunktion

Die Lexware-Rothaus Biker Christian Pfäffle und Julian Schelb nutzen am Sonntag den BMC Racing Cup in Davos als hochwertiges Trainingsrennen. Auch die Junioren Luca Schwarzbauer und David Horvath werden dort antreten.

Julian Schelb nimmt das Rennen der Schweizer Serie als Trainingswettkampf mit in sein Programm. Er wird nächste Woche als einziger Vertreter des Teams aus dem Hochschwarzwald nach Kanada zum fünften Weltcup-Rennen fliegen. „Das Rennen hat reine Trainingsfunktion“, sagt Schelb. Gegen die Schweizer Weltklassefahrer hofft der Münstertäler natürlich trotzdem gut zu bestehen, aber sein Fokus geht schon eine Woche weiter. Christian Pfäffle lässt den Weltcup in Mont Sainte Anne aus und bereitet sich stattdessen mit der Nationalmannschaft in Livigno auf die Weltmeisterschaft vor. „Es ist die letzte Gelegenheit ein Rennen zu fahren und Davos liegt fast auf dem Weg nach Livigno“, erklärt der Neuffener seine Motivation. „Die Form ist gut und ich will schon ein richtiges Rennen fahren.“

 

Die Junioren Luca Schwarzbauer und David Horvath nutzen den sechsten von sieben Läufen des BMC Racing Cups ebenfalls. Weil die Bundesliga-Saison zu Ende ist, gibt es innerhalb Deutschlands für Horvath nicht mehr viele Betätigungsfelder. „Ich will mal testen wie ich nach einer Woche Pause noch drauf bin. Im Training habe ich mich ganz gut gefühlt. Ich bin mal gespannt, wie es geht“, sagt Horvath. Im Gegensatz zu Luca Schwarzbauer ist der Reutlinger nicht für die WM nominiert. Für den DM-Dritten aus Nürtingen hat das Rennen in Davos ebenfalls Trainingsfunktion. „Ich will vor der WM noch ein Rennen fahren wegen der Rennhärte. Außerdem habe ich einfach Lust auf einen Wettkampf“, sagt Schwarzbauer.

 

Lexware Rothaus Team

goller-presse@lexware-rothaus-team.de

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht × 5 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker