Schlagwort-Archiv: Schelling Patrick

Fabian Lienhard schließt mit Rang 18 bei französischen Klassiker Paris-Bourges UCI 1.1 die Europa Saison für das Team Vorarlberg – Ende Oktober geht es nach China zur Tour of Hainan UCI 2.HC!

Fotos Team Vorarlberg

Honig_R._Buffet_©_E._Haumesser

Fabian Lienhard wird 18. bei Paris – Bourges UCI 1.1 – Saison für Team Vorarlberg in Europa beendet – Ende Oktober geht es ab nach China zur Tour of Hainan!

Das Rennen der fallenden Blätter in Frankreich mit Start in Gien und Ziel in Bourges über 193 Kilometer war ein Leckerbissen für die Sprinter. Die Vierer Spitze wurde ganz knapp vor dem Ziel gestellt. Das Rennen welches zu Beginn recht verhalten gefahren wurde, nahm in der zweiten Rennhälfte dafür umso schneller Fahrt auf. Die Top Teams AG2R, FDJ, Katusha-Alpecin, Cofidis, Direct Energie, usw. brachten ihre Sprinter und Klassiker Spezialisten in Position.

Weiterlesen

Team Vorarlberg bei französischen Klassiker Tour de Vendee UCI 1.1 auf dem Podium – WM Starter Fabian Lienhard sensationell auf Rang drei!


2017.09.30.vbg.team5.250

Fotos Team Vorarlberg

Wow – das hat geknallt! Fabian Lienhard schenkt Team Vorarlberg mit Rang drei ein starkes Podium bei Herbstklassiker Tour de Vendee UCI 1.1 in Frankreich!

Lienhard_F._at_work_©_E._Haumesser

Das top besetzte Rennen in der Region Vendee mit Start in La Chaize le Vicomte und Ziel in La Roche sour Yon über 203 Kilometer sollte eine Angelegenheit für die Sprinter werden – so sah es zumindest in den letzten Jahren aus. Die Teams brachten auf alle Fälle ihre schnellsten Leute ins Rennen: Cofidis (Bouhanni, van Staeyen), AG2R La Mondiale (Riblon, Jauregui, Cosnefroy U23 Weltmeister), Direct Energie (Hivert, Gene), HP BTP – Auber93 (Feillu, Touze), WB Veranclassic Aqua Protect (Delfosse, Jules), FDJ (Vaugrenard, Guarnieri), Fortuneo – Oscaro (Vachon, Jeannesson).

Weiterlesen

Team Vorarlberg mit Top Performance bei Tour du Jura UCI 1.2 (SUI)! Rang zwei, drei und sieben von Schelling, Lienhard und Friesecke!

Fotos Team Vorarlberg


Team_Präsentation_©_R._Eisenbauer

Super starke Vorstellung bei Tour du Jura UCI 1.2 – Team Vorarlberg mit Rang zwei und drei durch Patrick Schelling und Fabian Lienhard!


Podium Tour du Jura UCI 1.2

Weiterlesen

Team Vorarlberg mit Mammutprogramm am Wochenende! Es warten Tour du Jura UCI 1.2 (SUI), Tour de Doubs UCI 1.1 (FRA) und der GP Judendorf UCI 1.2 (AUT)!

Fotos Team Vorarlberg

Meiler_L._Schelling_P._in_race_©_R._Eisenbauer

Die Saison geht in das Finale – Team Vorarlberg noch immer top motiviert für die nächsten Einsätze! Schelling u. Co. erhalten Einladung zum französischen Klassiker Tour de Doubs UCI 1.1, sowie Tour du Jura. Teil 2 des Teams beim UCI Rennen am GP Judendorf!


Team_Vbg._in_the_peleton_©_R._Eisenbauer

Weiterlesen

Team Vorarlberg – weitere Top Ten Platzierungen bei der letzten Etappe der Tour of South Bohemia UCI 2.2!!

Fabian Lienhard zu zweit 100 Kilometer in der Spitzengruppe – 500 m vor dem Ziel gestellt!!


Lienhard_F._in_race_©_E._Haumesser

Die fünfte und letzte Etappe der Tour of South Bohemia über 154 Kilometer von Havlíčkovo náměstí Dačice nach Jindřichův Hradec hatte es nochmals in sich. Drei Berg- bzw. Sprintwertungen gab es zu bewältigen

Nach den ersten beiden Bergwertungen konnte sich die Spitzengruppe des Tages mit dem Team Vorarlberg Fahrer Fabian Lienhard vom Feld absetzen. Dieses Spitzenduo harmonierte sehr gut und machten die letzten beiden Sprint- und die letzte Bergwertung unter sich aus.

Beinahe hätte es heute mit dem zweiten Etappensieg bei der Tour of South Bohemia geklappt!

Weiterlesen

Team Vorarlberg nicht vom Glück verfolgt bei der Tour of South Bohemia UCI 2.2! Talentprobe von Martin Meiler!

Defektteufel schlägt zu!


2017.05.28.vbg.meiler1.250

Bei kühlen und nassen Wetterverhältnissen wurde die dritte Etappe der Tour of South Bohemia UCI 2.2 über 152 Kilometer in der Stadt České Velenice gestartet.

Nach dem ersten eher flachen Teil der heutigen Etappe bildete sich eine vier Mann Spitzengruppe in welcher auch Fabian Lienhard vom Team Vorarlberg vertreten war. Nach einem Defekt verlor Fabian den Anschluss zu dieser Gruppe. Das Feld wurde gegen Ende der heutigen Etappe komplett zerpflückt. Teamkapitän Patrick Schelling verlor ebenfalls durch einen Defekt wertvolle Sekunden in der Gesamtwertung.

Weiterlesen

Sensationeller 2. Rang in der Gesamtwertung der East Bohemia Tour UCI 2.2 durch den Team Vorarlberg Youngster Francesc Zurita!

Fotos Team Vorarlberg

Sensationeller 2. Rang in der Gesamtwertung der East Bohemia Tour UCI 2.2 durch den Team Vorarlberg Youngster Francesc Zurita. Bei der heutigen Etappe wiederholte er seinen Podestplatz vom Vortag!

Bilder oder Fotos hochladen

Zurita 2. GC

Nach dem gestrigen Tag für die Sprinter, waren heute alle der Meinung, dass die 2. Etappe der East Bohemia Tour UCI 2.2 über 178 Kilometer für die Kletterspezialisten ist. Doch wie es so oft im Radsport ist kam alles anders.

Rennbericht 2. Etappe:

Bei Kilometer 70 nach den Bergen bildete sich eine 30 Mann Spitzengruppe in welcher auch die Fahrer des Team Vorarlberg Sérgio Sousa, Fran Zurita sowie Patrick Schelling und fast alle Mitfavoriten vertreten waren. Die Gruppe konnte einen Vorsprung von ca. 2 Minuten herausfahren.

Ab diesem Zeitpunkt versuchten die Team Vorarlberg Fahrer das Feld etwas zu dezimieren was jedoch nicht gelang.

Den Zielsprint konnte der für das Österreichische Team BMC-Amplatz fahrende Jan Tratnik aus Slovenien vor dem Deutschen Max Kanter (LKT Brandenburg) und dem Team Vorarlberg Profi Francesc Zurita gewinnen.

Gesamtwertung: 1. Rang: Jan Tratnik, SLO – (BMC Amplatz), 2. Rang: Francesc Zurita, ESP (Team Vorarlberg), 3. Rang: Max Kanter, GER – (LKT Brandenburg)

Resultat: http://www.procyclingstats.com/race.php?id=171722&c=2

Kader Team Vorarlberg: Schelling Patrick, Zurita Francesc, Sousa Sergio, Kucher Michael, Winter Nicolas, Meiler Lukas

Next Race: 25.09.2016 – GP Judendorf / Strassengel  Wiesbauer Radbundesliga Finale

Team Vorarlberg mit Rang 3 durch Francesc Zurita bei der 1. Etappe der East Bohemia Tour UCI 2.2

Fotos Team Vorarlberg

Francesc Zurita – Team Vorarlberg

Rang 3. für Francesc Zurita bei der 1. Etappe der East Bohemia Tour UCI 2.2. und Rang 4. beim 51. Velká cena mesta Hradec Kralové UCI Kriterium.

Die drei Renntage in der Tschechischen Republik begannen am Donnerstag mit einem international besetzten UCI Kriterium. Alois Kaňkovský (Whirpool Author) ist der Sieger der 51. Auflage des Velká cena města Hradec Králové, dem ältesten City Kriterium in der Czech Republik. Auf dem Rang zwei František Sisr (Klein Constantia) und Andrzej Bartkiewicz (Wibatech Fuji) beendete das Rennen auf dem 3. Rang.

East Bohemia Tour UCI 2.2 – 1. Etappe (09.09.2016)

Beim ersten Renntag der zwei tägigen Rundfahrt in der Czech Republik hatten die Fahrer gesamt 159 Kilometer auf einem sehr flachen Terrain zu bewältigen. Nach den ersten 5 Runden á 20 Kilometer konnte sich eine Spitzengruppe vom Feld lösen. Diese Fahrer konnten einen Vorsprung von fast 7 Minuten herausfahren.

Nach 130 Rennkilometer war das Feld wieder geschlossen und die Karten konnten somit für den Sprint neu gemischt werden. „Das Rennen ist sehr ruhig verlaufen. Ganz anders als erwartet!“ so der Sportliche Leiter Werner Salmen.

Auf den letzten technisch sehr Anspruchsvollen 1.500 Meter mit zahlreichen Kurven konnten sich drei Mann vom Feld lösen und dann den Sieg unter sich ausmachen. Sieger der Czeche František Sisr (Klein Constantia) vor dem Slowenen Jan Tratnik (Amplatz – BMC) und dem jungen Spanier Francesc Zurita (Team Vorarlberg). Die weiteren Fahrer des Teams kamen mit dem Hauptfeld ins Ziel.

Michael Kucher kam während des Rennen zu Sturz – konnte das Rennen aber im Peloton beenden.

Die 2. Etappe dieser Rundfahrt wird morgen eine Angelegenheit für die Bergspezialisten werden. Auf den 173 Kilometer gilt es zahlreiche Höhenmeter zu bewältigen. Vielleicht klappt es wieder mit einem Podium?

Resultat http://www.procyclingstats.com/race.php?id=171722&c=2

Kader Team Vorarlberg: Schelling Patrick, Zurita Francesc, Sousa Sergio, Kucher Michael, Winter Nicolas, Meiler Lukas