1. Radclub Jena e. V.: Nachwuchssportler starten in 2. Saisonhälfte

An diesem Wochenende starten Jenaer Nachwuchsradsportler in den grün-blau-weißen Vereinsfarben vom 1. RC Jena e. V. in ganz Deutschland. Dabei ist die 21. Internationale Kids-Tour in Berlin Schauplatz für U13-Sportler und bei der Deutschen Nachwuchsmeisterschaft Omnium in Köln starten die derzeit Führenden des Thüringer Nachwuchscups der Schülerklasse, Josefine Heinemann und Johannes Banzer. In einer Mix-Mannschaft SV Altenburg steht für Neo Reppen (AK U13m) eine große sportliche Herausforderung bei der Kids-Tour in Berlin bevor. Die 3-Tages-Rundfahrt beinhaltet 4 Etappen, heute startet die Rundfahrt mit einem Einzelzeitfahren über 10km. Für Neo, der um 14:15:30 Uhr startet, ist es das erste Einzelzeitfahren seiner jungen Radsportkarriere. Am Samstag führt die 2. Etappe über 7km, hier gilt es ein Mannschaftszeitfahren zu absolvieren. Am Nachmittag des 17.8. wird ein Straßenrennen „Rund um Mehrow“ nach 21 km über die Platzierungen entscheiden. Einen atemberaubenden Abschluss wird es am Sonntag zum Rundstreckenrennen auf dem Kurfürstendamm nach 24 km geben. In Köln wird auf der Albert-Richter-Bahn die Deutsche Nachwuchsmeisterschaft im Omnium ausgetragen. Dabei präsentieren sich die besten deutschen Nachwuchssportler der Junioren, Jugend und Schüler. In der Altersklasse der Schüler U15 sind 24 Sportler in den Startlisten, dabei müssen hier 6 verschiedene Kurz- und Ausdauerdisziplinen absolviert werden. Der 1. RC Jena e. V. wird dabei von Josefine Heinemann und Johannes Banzer in der Schülerklasse U15w und U15m vertreten. Beide sind derzeit die Führenden im Thüringer Nachwuchscup ihrer Altersklasse und Johannes ist derzeit auch Führender im Erfurter Bahncup. Beide konnten bei den diesjährigen Thüringer Bahnmeisterschaften mit zahlreichen Podestplätzen für Erfolgshunger sorgen, Josefine wurde u.a. Landesmeisterin im 2000m-Zeitfahren, Sprint und 500m. Johannes erreichte die Landesehrung über die 2000m und wurde Vizemeister in der Mannschaftsverfolgung und im Sprint. In Köln stehen u.a. für die U15w ein 8km Punktefahren, ein Ausscheidungsfahren und ein 500m Zeitfahren auf dem Programm, die Schüler U15 zeigen u.a. ihre Leistungen in einem Scratch über 5km und einem 500m Zeitfahren. Text: Daniel Reinhardt
Banzer

MEWA_RCJena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.