1. Radclub Jena: Jenaer Landeskadersportler bleiben das Maß aller Dinge in Erfurt

Die derzeitige Dominanz von Josefine Heinemann, Thüringer Kadersportlerin vom 1. RC Jena e.V., im Erfurter Bahncup lässt wohl so manchen Nachwuchstrainer langsam ins Schwitzen kommen. Doch soll diese eher nicht in den aktuellen Sommertemperaturen zu finden sein, sondern in der absoluten Leistungsstärke, quer durch alle Bahndisziplinen. So wurde beim 4. Lauf am 10.07.13 in Erfurt gleich 3x die Bahnfahrtechnik der Sportlerinnen in der Schülerklasse in den Disziplinen „Unbekannte Distanz“, „Punktefahren“ und „Ausscheidungsfahren“ gefordert. Mit einer gewissen „Leichtigkeit“ holte sich Josefine in allen Disziplinen den 1. Rang und wurde so in Addition der Platzziffern unangefochten 1. der Gesamtwertung. Weder die Sportlerinnen aus Erfurt, Elxleben und Sömmerda konnten diese Dominanz, aber vor allem die Konstanz dieser Leistungen, nachweisen.MEWA_RCJena Die Zweitplatzierte, Lisa-Marie-Wolfram aus Elxleben, erreichte schon 7 Platzpunkte, ein großer Abstand. Wesentlich enger ging es in der Schülerklasse bei den Jungen zu, in der sich derzeit Johannes Banzer den Platz „an der Sonne“ in der Gesamtwertung sicher haben kann. Mit einer hervorragenden Ausgangsbasis in der „unbekannten Distanz“, hier wurde er 2., sollte nach dem Ausscheidungsfahren mit seinem 1. Platz ein Platzziffernausgleich mit Max Gehrmann aus Erfurt bestehen. Somit muss das Punktefahren zum Ergebnis beitragen, Johannes konnte in der 1. und 2. Wertung jeweils die meißte Puntkzahl mit 5 Zählern einfahren. In der 4. Wertung konnte er sich 3 Punkte sichern, um aber in der Schlusswertung wieder ganz vorne dabei zu sein. Er wurde am Ende mit 38 Zählern 2. im Punktefahren, so dass Max Gehrmann mit einem Zähler weniger in der Platzziffernadditon den Tagessieg verbuchte. Johannes wurde Tages-2. und bleibt aber in der Gesamtwertung „an der Sonne“. Foto: 1. RC Jena e. V. (u.a. mit freundlicher Genehmigung der MEWA Jena OHG) – Text: Daniel Reinhardt

www.radclub-jena.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.