13. Rennbericht Fahrradkontor CX-Team Hannover

Zusammenfassung der Rennen 28.12.2013 bis 05.01.2014

28.12.2013 Deutschland Cup in Vechta:

Zwischen den Feiertagen war das Fahrradkontor CX-Team Hannover beim Deutschland Cup in Vechta am Start. Das Rennen gilt schon seit Jahren als Vorbereitung und so waren auch in diesem Jahr zahlreiche Starter im Rennen der Elite. Auf dem sehr tiefen Kurs aufgrund der Regenfälle der vergangenen Tage ging Sascha Berger angeschlagen ins Rennen und konnte das Rennen auf dem 38. Platz beenden. Marcin Latussek wurde in dem über 50 Fahrer starken Feld 40.

3013.12.31 Schlenkrich und Berger in den Startvorbereitungen

Schlenkrich und Berger in den Startvorbereitungen

31.12.2013 11. Lauf zum Weser Ems Cup in Gesmold:

Auch an Sylvester war für das Hannoveraner Cross-Team keine Pause. Alexander Schlenkrich sichert sich nach einem siebten Platz beim letzten Lauf des diesjährigen Weser Ems Cups in Gesmold, den dritten Platz in der Gesamtwertung und fährt den nächsten Podestplatz für das Fahrradkontor CX-Team Hannover ein. Teamkollege Sascha Berger wurde beim letzten Lauf elfter. In der Gesamtwertung verbesserte er sich noch von dem zwölften auf den zehnten Platz. Die weiteren Platzierungen des Teams in der Gesamtwertung: 34. Marcin Latussek, 40. Felix Ogniewski, 49. Mark Pietschmann. In der Juniorenklasse wurde Jakob Schlenkrich siebter.

05.01.2014 10. Lauf des Deutschland Cups in Borna:

Am vergangenen Wochenende stand der letzte Lauf des diesjährigen Deutschland Cups, der größten Deutschen Rennserie, auf dem Programm. Für das Fahrradkontor CX-Team startete Felix Ogniewski am Samstag in der Eliteklasse. Auf der sehr anspruchsvollen Strecke, die im Frühjahr 2015 der nächste Austragungsort der Deutschen Meisterschaften sein wird, kämpfte Felix beherzt und verpasste nur sehr knapp mit dem 32. Platz die Punkteränge.
Am Sonntag waren die Junioren U19 Fahrer an der Reihe, dort ging es für Jakob darum, seinen Top Ten Platz in der Gesamtwertung zu verteidigen und sich somit weitere Chancen auf einen Nationalmannschaftseinsatz zu erhalten. Auch geschwächt durch eine gerade erst überstandene Grippe fuhr er ein hervorragendes Rennen und erreichte als sechster das Ziel. In der Abschlusswertung des Deutschland Cups belegt Jakob mit 174 Punkten den achten Platz.
In der Elite belegt Sascha mit 13 Punkten den 52. Platz in der Deutschland Cup Wertung, Alexander schließt mit 10 Punkten auf Platz 60. ab

Am nächsten Wochenende steht die Deutsche Meisterschaft der Radcrosser im bayrischen Döhlau/Hof auf dem Programm. Am Sonntag den 12.01.2014 wird Jakob Schlenkrich in der U19 versuchen seine Leistung aus dem Vorjahr zu wiederholen und einen Top Ten Platz anvisieren.
In der Elite werden Alexander Schlenkrich und Felix Ogniewski starten. Hinter Sascha Berger steht krankheitsbedingt noch ein großes Fragezeichen.

2013.12.31 Sascha Berger Platz 10 in der Gesamtwertung des Weser Ems Cups

Sascha Berger Platz 10 in der Gesamtwertung des Weser Ems Cups

2013.12.31 Alexander Schlenkrich Platz 7. in Gesmold

Alexander Schlenkrich Platz 7. in Gesmold

2013.12.31 Alexander Schlenkrich auf dem Weg zum 3. Platz in der Gesamtwertung

2013.12.31 Alexander Schlenkrich auf dem Weg zum 3. Platz in der Gesamtwertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.