Aus dem Tagebuch der Elisabeth Brandau: Landesmeisterschaft im milden Südbaden

Nach einem Wochenende Rennpause stand die Baden-Württembergische Meisterschaft in Achkarrren in Breisach an. Das Wochenende fing mit der Einweihungsfeier in Würzburg bei der Partnerfirma 3WM an. Auch 2 Vereinsweihnachtsfeiern wurden rund um die Cross – Landesmeisterschaft gelegt. Sonntagsfrüh reiste man direkt nach Achkarren, so dass noch Zeit blieb die Runde sich anzuschauen. Elisabeth Brandau fand einen schnellen und auch MTB- ähnlichen Kurs, der sich abseits des Ortes durch den Wald und auf Wiesenwegen schlängelte. Der Wind blies richtig frisch um die FahrerInnen. Die EBE-Racing Fahrerin hatte es auch diesmal mit Ihren MTB Kolleginnen im Eliterennen zu tun. Hanna Klein vom Rothaus-Lexware Team, Helen Grobert und auch die Crossspezialistin Agnes Naumann standen am Start.

Gestartet wurde mit den Jugendfahrern in einem Feld. Die routinerte und doch noch nervöse Elisabeth Brandau konnte sich sofort bei den Frauen an die Spitze setzen. In der ersten Runde blieb Elisabeth für Helen Grobert noch in Sichtweite, allerdings fiel Helen durch einen technischen Defekt zurück. Elisabeth setzte sich neue Ziele und jagte die vorderen Jugendfahrer. Nach 5 Runden fuhr sie als erste Frau und Mann :-)) durchs Ziel und konnte somit ein Trainingrennen wunderbar erfolgreich beenden.

Ihre nächsten Crossausflüge werden, nach dem MTB-Soccer-Cup an dem das EBE-Racing- Team teilnimmt, am 7./8.12 in Queidersbach und Bensheim stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.