Bundesliga und Deutsche Bergmeisterschaft in Schweinlang/ Allgäu – Glück im Unglück

Am heutigen Tag stand die nächste wichtige Prüfung für das „maxx-solar“ Women Cycling Team bei der Deutschen Bergmeisterschaft in Schweinlang an.
Trotz Ausfall von Hanka Kupfernagel, die mit einer Zahnentzündung zu kämpfen hat, präsentierte sich das Team bestens. Anfang des Rennens gab es einen Massensturz, in dem Corinna Lechner und Beate Zanner geraten sind.
Leider konnte Corinna Lechner das Rennen nicht mehr fortsetzen. Auch Beate Zanner konnte nach zweimaligem Wechsel der Rennmaschine den Anschluss an die vordere Gruppe leider nicht mehr herstellen. Also lief erst mal alles schief, was schief laufen konnte. Die bisherigen Leistungsträger der Mannschaft außer Reta Trotman können in das Renngeschehen nicht mehr eingreifen.

Doch großer Kampfgeist und Motivation der verbliebenen Fahrerinnen zeigte, dass das Team noch lange nicht abgeschrieben war. Reta Trotman fuhr mit den Profifahrerinnen Lisa Brennauer und Claudia Lichtenberg (ehemals Häusler) in einer dreier Spitzengruppe und belegte am Ende den 3. Platz. Eine starke Leistung lieferte heute auch Ester Fennel (Koga) ab, die derzeit größte Konkurrentin in Kampf um den Gesamtsieg der Bundesliga. Da Reta nicht in der Deutschen Bergmeisterschaft gewertet werden kann, gewinnt sie die Bronzemedaille.
In der nächsten größeren Verfolgergruppe mit über 9 Minuten Rückstand kamen Lisa Fischer (16.), Marie Ludwig (17.) und Kerstin Brachtendorf (21.) ins Ziel. Damit haben wir nicht nur die Spitzenplatzierung von Reta Trotman verteidigt, sondern auch die Mannschaftswertung wieder gewonnen und ausgebaut.
Beate Zanner erreichte das Ziel auf dem 24. Platz.
Zum Glück gibt es keine größeren Verletzungen bei den Fahrerinnen und wir können hoffentlich die Vorbereitungen auf die Deutschen Straßenmeisterschaften in einer Woche wie geplant durchführen.

Ergebnisse finden Sie unter: http://www.mikro-funk-timing.de/ergebnisse/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.