Danilo Di Luca ist zu einer lebenslangen Sperre verurteilt worden

Ex-Giro-Sieger Danilo Di Luca ist gestern von der CONI in Rom zu einer lebenslangen Sperre verurteilt worden. Das Gericht nahm somit die Forderung der Staatsanwaltschaft an. Danilo Di Luca ist am 29. April dieses Jahres positiv auf Epo getestet worden.

Er musste sich seit Ende August vor Gericht verantworten. Bei Di Lucca war es bereits das dritte Mal das er mit den Doping Verordnungen in Konflikt gekommen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.