Dornburg/Jena. Max Poelen – neuer Landesmeister im Querfeldein!

Cross%20192

Bei kühlen, feuchten äußeren Bedingungen fand am vergangenen Samstag der 6.Lauf Bioracer Cross-Challenge in Dornburg bei Jena statt. Dies stellte gleichzeitig die Thüringer Meisterschaft in dieser Radsportdisziplin dar. Durch den krankheitsbedingten Ausfall von Jakob Aehnlich, wechselte die Favoritenrolle zum Trainings- und Vereinskammeraden Maximilian Poelen vom 1.Radclub Jena e.V.. Sehr gut vorbereitet und durch konstant gute Wettkämpfe in den zurück liegenden Wochen, machte Max immer wieder auf sich aufmerksam. Eine intensive Streckenbesichtigung und wiederholtes üben der Schlüsselstellen, schufen zunächst gute Voraussetzungen.

Ziel war es, den Meistertitel aus dem letzten Jahr, in Jena zu halten. Das dies nicht leicht werden würde, war in Anbetracht der angereisten Konkurrenten schnell klar. Taktisch gut vorbereitet, konnte der Wettkampf beginnen.

Pünktlich um 11:30Uhr fiel der Startschuss. Max, als guter Starter bekannt, konnte sich in der Spitze behaupten. In der sich anschließenden Anfahrt zum Berg, konnte er die Thüringer Konkurrenten weiter in Schach halten. Durch seinen Trainingsfleiß in den letzten Wochen, konnte er seine fahrerischen Fähigkeiten weiter verbessern. Dies half ihm, in den technisch schwierigen Passagen, einen leichten Vorsprung herauszufahren. Runde um Runde konnte er seinen Platz in der Spitzengruppe festigen en und die Verfolger aus Thüringer immer weiter distanzieren. Die immer schwerer zu fahrende Strecke, stellte für Max kein Problem dar. Kontinuierlich baute er den Vorsprung aus.

Die Anfeuerung der mitgereisten Fans, Vereinskammeraden und der zahlreichen Zuschauer beflügelten Max zusätzlich, als die Beine gegen Rennende immer schwerer wurden. Tatsächlich gelang es ihm, Kilian Friedrich aus Greiz soweit hinter sich zu lassen, dass der Thüringer Meistertitel immer näher rückte. Durch eine fulminante Schlussrunde erreichte er als 6. in der Tageswertung den Thüringer Landesmeistertitel im Querfeldein! Ziemlich verschmutzt, aber glücklich fuhr er jubelnd über die Ziellinie. Stolz klatschte er sich mit dem Trainer ab, denn die Taktik war aufgegangen.

Durch diesen Erfolg festigte er seinen 8.Platz in der Wertung der gesamten Rennserie, der Bioracer Cross-Challenge. Bei noch 2 ausstehenden Läufen, möchte Max diese Top 10 Platzierung unbedingt halten und vielleicht sogar noch verbessern.

www.radclub-jena.de

Text: Herr Aehnlich
Foto: Familie Poelen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.