Team TEXPA-SIMPLON: startet mit Köpfchen und Schweizer Präzision in die Saison 2014

Zwei neue starke Partner…

Für die Saison 2014 wird das Team von zwei neuen starken Partnern unterstützt;

iQ athletik und DT Swiss.

iQ athletik (www.iq-athletik.de) übernimmt als renommiertes Institut zur Trainingsoptimierung den Part der Trainingsplanung und -steuerung. Angefangen bei regelmäßigen Leistungstests und individuellen Trainingsplänen über radspezifisches Krafttraining bis hin zum gemeinsamen Nutzen der atleta.de Online-Trainingsplattform.

So können bei jedem Fahrer Entwicklungspotentiale erkannt und gefördert werden, zugleich haben Fahrer und Trainier stets tagaktuell alle Trainingsdaten, Renntermine u.v.m. in der atleta-Plattform zur Verfügung (www.atleta.de). Sebastian Mühlenhoff, der neue Teamtrainer, und auch wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Besonders wichtig ist ihm, dass jeder Fahrer auf der Basis einer Leistungsdiagnostik eine individuelle Trainingsplanung erhält, die immer wieder angepasst wird. Auf diesem Wege lässt sich ein nachhaltiger Trainingserfolg sichern.

Der erste Leistungstest für die Teamfahrer steht bereits am 23.11.2013 an, zugleich auch ein Kennenlernen für Team und Trainer. Wir werden darüber berichten.

DT Swiss wird das Team in der Saison 2014 als Laufradsponsor unterstützen. Sie haben sich mittlerweile als ein führender Hersteller von Speichen, Nippeln, Naben, Felgen, Komplettlaufrädern sowie Dämpfungssystemen etabliert.

Das Bestreben, innovative Produkte mit modernem Design und höchster Schweizer-Qualität zu entwickeln, ist das Ziel der Ingenieure. Durch das Feedback von Profis und Testfahrern aus allen Disziplinen, sowie durch Berücksichtigung neuer Entwicklungen im Material- und Herstellungsbereich entstehen neue Produkte und Bewährtes wird verbessert.

Das Team wird im Wettkampf die Laufräder XRC 1250 und XR 1501 Spline 29“ fahren, im Training X1900. Die Rennräder werden mit RC 46 Spline H und die Crosser mit R 28 Spline ausgestattet.

Die Teamfahrer freuen sich schon auf die Zusammenarbeit und die neuen Laufräder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier − 4 =