Heizomat: Erster Podiumsplatz durch Julien Essers

Julien Essers sorgte am vergangenen Wochenende für die erste Heizomat-Podiumsplatzierung in der noch jungen Saison. Beim dritten Rennen des Schmolke-Carbon Cups holte sich der Heizomat-Neuling Platz 3.

Der Schmolke-Carbon Cup ist eine auf die März-Wochenenden verteilte Rennserie in Baden-Württemberg. Bei der dritten von fünf Etappen war das Team Heizomat mit Dario Rapps und Julien Essers vertreten. In Volkertshausen gingen 92 Fahrer an den Start. Das Rennen führte über eine 3,7 Kilometer lange wellige Runde und eine Gesamtdistanz von 60 Kilometern.

Bei 7 Grad und Regen zeigte Dario Rapps ein sehr offensives Rennen, hatte dann aber mit der Kälte zu kämpfen und musste sich schließlich mit Platz 20 zufrieden geben. Trotz vieler Attacken war das Fahrerfeld bis 4 Runden vor Schluss geschlossen. Dann sorgte Julien Essers mit einer Tempoverschärfung am Berg für eine Selektion. Es bildete sich eine sieben Mann starke Spitzengruppe, in der das Team rad-net Rose mit 4 Fahrern am besten vertreten war. Den Sprint der Ausreißer gewann Domenic Weinstein (rad-net Rose) vor Eric Süßmilch (MLP Bergstraße) und Julien Essers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.