Julian Eisenbeis sucht betreuer

Ich bin mal wieder auf Betreuersuche. Nächstes Jahr klappts mit Slowenien. Allerdings komme ich erst etwa eine Woche vor Rennstart vom Schiff, Bestzeiten sind von mir also keine zu erwarten, eher haben wir genug Zeit die Landschaft zu genießen :-). Anreise ist für 6.5.
angedacht und dann am 11.5 wieder heim. Wenn ich rechtzeitig im Ziel bin, können wir auch gerne früher wieder heim. Für die Planungen gehe ich aber mal davon aus, dass ich das Zeitlimit ausschöpfen muss.
Ablauf sollte bekannt sein, 3 Mann im Auto (weiß noch nicht was fürn Wagen wir haben werden) und dann halt navigieren, Essen reichen etc.
Wäre super wenn jemand Zeit und Lust hat.
Weitere Saisonplanungen sind noch nicht ganz abgeschlossen. Indien ist gebucht für UltraBOB im März, im Juli wohl 24h Rennen (evtl. könnte ich da auch nen Betreuer brauchen) und für September ist 500 Meilen Texas Time Trial angedacht. Vermutlich mit road trip in die Rockys danach. Da versuch ich aber evtl. meinen amerikanischen Arbeitskollegen zu nem Inlandsflug zu überreden, das ist billiger als einen Betreuer einzufliegen.

Wie einige sicherlich schon wissen ist 2016 dann RAAM geplant.
Voranmeldungen als Betreuer werden gerne schon entgegen genommen. Die detaillierteren Planungen starten Herbst 2015

Grüße und noch eine schöne Weihnachtszeit Julian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.