Lampater/Burkart auf Platz drei in Aigle

Leif Lampater und Achim Burkart haben beim 3 Jours d´Aigle den zweiten Platz belegt. Das Bahnevent über drei Tage wurde von den beiden Schweizern Thery Schir und Tristan Marquet gewonnen.

Von Donnerstag bis Samstag vergangener Woche haben die Maloja Pushbikers Leif Lampater und Achim Burkart in Aigle an einem 3-Tages-Rennen teilgenommen. Dass die beiden mit großen Ambitionen an den Start gingen, zeigten sie gleich am ersten Tag: Sie gewannen das Madison-Rennen und übernahmen damit auch die Führung im Gesamtklassement. Der zweite Tag verlief dann allerdings nicht nach Plan, Lampater/Burkart belegten im Madison nur den sechsten Platz und mussten so auch die Gesamtführung abgeben.


Am letzten Tag lief es dann wieder für den Routinier und den Youngster. Gemeinsam gewannen sie das Mannschaftsausscheidungsfahren, belegten im Madison den zweiten Platz und damit auch in der Gesamtwertung Rang zwei. „Der zweite Tag war nicht wirklich optimal, über alle drei Tage gesehen, haben wir aber eine starke Leistung gezeigt“, berichtete Burkart aus der Französischen Schweiz.

Neues aus der Radportwelt – jeden Tag aktuell unter www.radsport-forum.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.