Münsterland: Startliste steht

Mit der Meldung des belgischen Teams Lotto Belisol ist die Startliste für das Rennen der Profis zum Sparkassen Münsterland Giro.2013 weitgehend komplett. «Natürlich sind immer noch Änderungen möglich, die letzte Aufstellung werden wir erst nach der Mannschaftsleitersitzung am 2. Oktober haben», so Rainer Bergmann, Organisationsleiter des Rennens, «aber jetzt steht die Liste erst einmal.» Neu hinzugekommen ist an den vergangenen Tagen noch das Team Differdange-Losch aus Luxemburg. «Die junge Mannschaft war in den vergangenen Jahren auch schon regelmäßig zu Gast bei uns im Münsterland und hat sich immer gut gezeigt», so Bergmann.

Für die belgische Formation Lotto Belisol kommen eine ganze Reihe Routiniers ins Münsterland – Lokalmatador Marcel Sieberg muss allerdings zeitgleich beim Circuit Franco-Belge antreten und fehlt daher bei seinem Heimspiel. Das Team Lotto Belisol für das Münsterland wird angeführt von dem 29-jährigen Niederländer Dirk Bellemakers, unter anderem Achter beim Radrennen am 1. Mai in Frankfurt, der seine Karriere zum Jahresschluss beenden wird. An seiner Seite starten der erst 21-jährige Jorne Carolus als Belgischer U23-Meister des Jahres 2012, sein 28-jähriger Landsmann Kenny Dehaes, Olivier Kaisen (30, Belgien), bereits Fünfter des World-Tour-Rennens «Tour of Beijing», Maarten Neyens (28, Belgien), Frederique Robert (24, Belgien), Jurgen van de Walle (36, Belgien), zweifacher Etappenzweiter beim Critérium Du Dauphiné Libéré sowie Jonas Vangenechten (27, Belgien).

Damit stehen nun in der endgültigen Startliste der Profis für den 3. Oktober 22 Mannschaften, die mit jeweils acht Fahrern auf die gut 200 Kilometer lange Strecke von Beckum nach Münster gehen. Angeführt wird das Feld für den Sparkassen Münsterland Giro.2013 dabei von Top-Favorit und Vorjahressieger Marcel Kittel, der mit der Startnummer 1 antritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.