RACING STUDENTS: Siege in Rülzheim und Möhlin

Zunächst starteten sie am Samstagabend beim traditionellen Nachtrennen in Rülzheim. In einem schnellen Rennen konnten die Studenten die Wertungen perfekt für Christopher Schmieg vorbereiten und dieser konnte fast immer die Maximalpunktzahl ersprinten. So stand Christopher schon vier Wertungen vor Rennende als Sieger fest. Sonntags fand dann zunächst der bekannte Parallelsprint statt. Hier startete Matthias Veit für die RACING STUDENTS und konnte schon im Vorlauf als einziger Fahrer unter 18 Sekunden bleiben. In den folgenden KO-Läufen konnte er Fahrer für Fahrer ausschalten. Im Finale gewann er dann sehr souverän und konnte somit seinen Vorjahressieg wiederholen. Im anschließenden Kriterium lief es die ersten beiden Wertungen wieder nach Plan und die RACING STUDENTS konnten die Wertungen gewinnen. Im folgenden Verlauf mussten die Students aber ihrer zahlenmäßigen Unterlegenheit Tribut zollen und so mussten sich die RACING STUDENTS schließlich mit Platz 3 zufrieden geben. Auch die Frauenmannschaft der RACING STUDENTS konnte am Samstag einen Sieg einfahren. Im Schweizerischen Möhlin startenden die Frauen mit den Männern der Hobbyklasse zusammen und nach 37 km kam es nach einem chaotischen Rennen zum Massensprint. Hier zeigten die Studentinnen mannschaftliche Stärke und so konnte Jasmin Rebmann das Rennen vor Sarah Scharbach gewinnen. Kathrin Hemmes rundete das gute Ergebnis auf Platz 4 ab. Sonntags konnte Sarah Scharbach ihre gute Form in Rülzheim erneut unter Beweis stellen. Beim Rennen, welches zusammen mit der männlichen Jugend ausgetragen wurde, konnte sie am Ende erneut den 2.Platz ersprinten. 20_08_2013_Ruelzheim

Sarah Scharbach und die RACING STUDENTS Frauen holten einen Doppelsieg in der Schweiz_Foto Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.