ŠKODA VELORACE: Anmeldung zur Reservierung eines Startplatzes erneut für kurze Zeit geöffnet

Die Zahl der Voranmeldungen für das Dresdner Jedermannrennen ŠKODA VELORACE hat mit mehr als 1.200 Teilnehmern die Erwartungen der Organisatoren deutlich übertroffen. Da trotz Anmeldeschluss zahlreiche weitere Registrierungsanfragen eintreffen, öffnet das Anmeldeportal erneut bis zum Donnerstag, den 1. August. Wer den Anmeldeschluss verpasst hat, kann sich also seinen Startplatz für den neuen Citykurs zu den bekannten Nachmeldebedingungen reservieren. „Je näher die Neuauflage unseres Rennens rückt, desto mehr Leute kommen und wollen teilnehmen“, begründet Wolfgang Friedemann, Vizepräsident Sport des Vereins Internationale Sachsen-Tour des Radrennsports e.V., die neu geschaffene Option. „Sicher spielt da auch das gute Abschneiden der deutschen Fahrer bei der Tour de France und das anhaltend sonnige Wetter mit rein. Das motiviert einfach zum Rausgehen und Bewegen.“ Ursprünglich wurden Anmeldungen bis zum 20. Juli entgegengenommen. Lediglich Nachmeldungen wären seitdem möglich gewesen, die allerdings einen Startplatz im hinteren Startblock zur Folge gehabt hätte. Mit der erneuten Öffnung des Anmeldeportals können jedoch noch gute Startplätze gegen die bekannte Nachmeldegebühr (10 Euro) ergattert werden. Zugleich ist es den Veranstaltern möglich, den organisatorischen Ablauf für die Teilnehmer mit reservierten Startplätzen weiter zu optimieren.
Neben den offiziellen Wettkampfstrecken, einer ca. 60 Kilometer-Distanz (drei Runden) und einer ca. 100 Kilometer-Distanz (fünf Runden), können sich Radsportfans auch für eine Schnupperrennrunde melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.