STEVENS Hauptsponsor bei Cross Country‐EM in St. Wendel

Bruechle
Veronika Brüchle vom STEVENS MTB Racing Team startet im
Eliminator-Race bei der Europameisterschaft
Vom 5. bis 8. Juni trifft sich in Sankt Wendel die europäische Mountainbike-
Elite zur Cross Country-Europameisterschaft. STEVENS unterstützt die
Veranstaltung der UEC, wie bereits 2008 und 2001, als ein Hauptsponsor.
„Wir arbeiten schon seit Jahren mit Sankt Wendel zusammen. Die Stadt
zeichnet sich durch eine hervorragende Sport-Unterstützung und erstklassige
Organisation aus“, sagt STEVENS-Geschäftsführer Werner von Hacht, und:
„Mit der Mountainbike-EM setzen wir auch ein Zeichen für die Bedeutung des
Mountainbike-Sports. Das unterstreichen wir auch durch unser neues
STEVENS MTB Racing Team um Stefan Schubert.“

Auf dem bewährten Weltcup-Kurs messen sich die Elite der Frauen und
Männer sowie die besten Nachwuchsfahrer U23 und der Junioren Europas.
Die Deutsche Meisterin im Sprint, Veronika Brüchle vom STEVENS MTB
Racing Team startet beim Eliminator Race. Ihr zweiter Platz in Heubach in
der MTB-Bundesliga Mitte Mai hinter der Weltmeisterin Alexandra Engen
(Schweden) lässt auf eine gute Platzierung hoffen.
Das Ausscheidungsrennen findet auf einem 1,3 Kilometer langen, technisch
anspruchsvollen Kurs statt. Die Disziplin wurde zum ersten Mal bei der WM
2013 ausgetragen und wird auch in Sankt Wendel zu den Highlights
gehören.
Insgesamt stehen neun Entscheidungen an. Mit dem Eliminator Race beginnt
die EM am Donnerstag, den 5. Juni. Am Freitag kommt es beim
Staffelwettbewerb auf ein ausgeglichenes Team an: Jede Nation geht mit
vier Sportlern der Kategorien Elite Männer, Elite Frauen, Junioren sowie U23
an den Start. Der Samstag ist dem Nachwuchs mit den Cross Country-
Rennen auf der Weltcup-Strecke für die Junioren und U23 vorbehalten. Am
Sonntag endet die EM mit zwei Höhepunkten: zunächst startet um 10:30 Uhr
das Rennen der Frauen, um 13:30 Uhr folgen die Herren.
Gemeldet sind insgesamt 470 Fahrerinnen und Fahrer aus 27 Nationen. Legt
man die derzeitige UCI-Weltrangliste zugrunde, erhält die
Europameisterschaft fast die Bedeutung einer Weltmeisterschaft. Bei den
Frauen wie bei den Männern finden sich unter den ersten 25 Fahrer/innen
überwiegend Biker aus europäischen Staaten.
Gut eine Woche vor Beginn wird die Strecke in St. Wendel noch präpariert,
und die letzten Vorbereitungen laufen: „Wir liegen im Plan. Mit unserem
bewährten Mitarbeiterstab werden wir für reibungslose und stimmungsvolle
Titelkämpfe sorgen“, sagt Bürgermeister Klaus Bouillon, der auf viele
Zuschauer aus dem In- und Ausland hofft. Rund um die Strecke können sich
die Zuschauer im Expo-Bereich auch über aktuelle Komponenten, Zubehör
und Mountainbikes informieren. STEVENS als Hauptsponsor stellt ebenfalls
aus und präsentiert seine aktuellen Modelle Sledge, die Marathonfullys Jura
und Riva und sein Race Carbon-Hardtail Sonora SL.

STEVENS ist einer der führenden Fahrradhersteller Deutschlands mit Sitz in Hamburg. Die
Modellpalette umfasst Renn- und Crossräder, Trekking- und Citybikes, Mountainbikes, Pedelecs und
Kinderräder. STEVENS Bikes werden in über 30 Ländern verkauft, in Deutschland erfolgt der Vertrieb
ausschließlich über den Fahrradfachhandel.
An zwei Standorten in Deutschland sowie einem europäischen Montagebetrieb werden fast alle
Modelle gefertigt. In Handarbeit entstehen hochwertige, leichte, preisattraktive und vor allem langlebige
Fahrräder. Zahlreiche Auszeichnungen und Testsiege bestätigen unseren Weg: STEVENS ist unter
anderem mehrfach Lieferant des Jahres im SAZ-Bike Händler-Ranking und in der Trekkingbike
wiederholt die beliebteste Marke des Jahres.
STEVENS unterstützt als Mitglied des Zweirad-Industrie-Verbands ZIV die Belange der
Fahrradindustrie und als Fördermitglied des VSF den qualifizierten Fachhandel. Wir unterstützen den
Bund Deutscher Radfahrer und rüsten Schulen und Vereine aus.
STEVENS engagiert sich seit der Markengründung im Jahr 1991 für den Radsport und stattet
zahlreiche Athleten und Teams aus, national wie international. Top-Athleten wie Marianne Vos, Hanka
Kupfernagel, Stefan Nimke, Daniel Unger, Jens Schwedler und viele mehr haben bei Welt- und
Europameisterschaften auf STEVENS ihre Erfolge erzielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.