TEAM Herzlichst Zypern: Marathon Heim-DM im saarländischen St. Ingbert großes Saisonziel

Silke Schmidt, amtierende Deutsche Marathon Meisterin und dritte der Cross-Country DM 2013, führt den 13-köpfigen Kader des TEAM Herzlichst Zypern in die neue Saison.

Für das Mountainbiketeam, das für die Sonnen- und Ferieninsel Zypern die Werbetrommel rührt, war die Saison 2013, nicht nur wegen der Erfolge von Silke Schmidt, das erfolgreichste Jahr seit Teamgründung 2009. Und auch für die neue Saison haben sich die „Zyprioten“ einiges vorgenommen.

„Natürlich sind wir mächtig stolz, wie die letzte Saison gelaufen ist…aber es hat sich einfach so entwickelt“ so Teammanager Udo Vollmer. “Als Anfang letzten Jahres Silke Schmidt bei uns angefragt hat, konnten wir natürlich nicht nein sagen, auch wenn unser Teambudget doch sehr überschaubar ist.“ Das Silke trotz beruflicher Doppelbelastung das Meistertrikot erkämpft hat, schreibt der Teammanager auch der tollen Stimmung in der Mannschaft zu. „Bei uns gibt es keinen Erfolgsdruck seitens der Teamleitung. Alle unsere Jungs und Mädels stehen immer top motiviert an der Startlinie.“

Gerade wegen der guten Rahmenbedingungen war es keine Frage, das Silke Schmidt auch 2014 dem Team treu bleibt und nach Abschluss ihrer Prüfungstermine ab Mitte Juli wieder voll in´s Renngeschehen eingreifen möchte – gerade rechtzeitig für die Jahreshighlights.

Saisonhighlights
Im März wird das Wettkampfjahr, wie sollte es anders sein, bei einem gemeinsamen Trainingscamp auf Zypern eröffnet. In der ersten Saisonhälfte stehen dann der Rothaus Hegau Bike-Marathon in Singen und das Weltcupwochenende in Albstadt mit den Gonso- MTB- Classic fest im Terminkalender.
Ab Juli geht es Schlag auf Schlag weiter. Erstmals wird das TEAM Herzlichst Zypern mit drei 2er-Teams an der „Craft BIKE Transalp“ teilnehmen, eine Woche später folgen schon traditionell die „RHEINPOWER 24 Stunden von Duisburg“, bevor es Anfang September im saarländischen St. Ingbert wieder um das Meistertrikot auf der Marathondistanz geht.
Für das Team, mit Sitz im pfälzischen Kaiserslautern, quasi ein Heimspiel, bei der sich die Fahrerinnen und Fahrer aus der Region einiges vorgenommen haben.

„Zwei Medaillen vor heimischem Publikum, das wäre grandios. Die Fahrer kennen jede Wurzel und jeden Stein auf der Strecke und sind jetzt schon super motiviert für dieses Event,“ sieht Udo Vollmer der Heim-DM optimistisch entgegen. „Nicht nur Silke kann auf Treppchen fahren. Auch die Mastersfahrer Sascha Schwindling, Marcus Wilmes, Jan Kaliciak und Dirk Hemmerling wollen bei der Medaillenvergabe ein Wörtchen mitreden!“

Hobbybiker anstatt Profischlrauber
Das das TEAM Herzlichst Zypern mittlerweile ein sehr guten Ruf in der Mountainbikeszene geniest, beweisst der einzige Neuzugang für die Saison 2014. Lars Hartwich wechselt vom Team Topeak Ergon, zu den „Zyprioten“. Allerdings kommt er nicht als Mechaniker, vielmehr tauscht er seinen Zentrierschlüssel gegen das Bike und versucht sein Glück u.a. bei Renneinsätzen in der internationalen MTB-Bundesliga.

Link
Silke Schmidt spricht im Bergamont Interview über die vergangene Saison und ihre Ziele 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × fünf =