Team NetApp-Endura: Start beim ersten Arctic Race of Norway

Heute startet das Team NetApp-Endura bei der ersten Ausgabe des Arctic Race of Norway, welches vom Veranstalter der Tour de France organisiert wird. Die viertägige Rundfahrt in Norwegen beginnt am 8. August in Bodo und führt über die Inselgruppen Lofoten und Vesteralen mit Ziel in Harstad, der drittgrößten Stadt in Nordnorwegen. Während dieser vier Tage wird die Radsportwelt, über eine Distanz von 705,5 Kilometer, die Vielfalt Norwegens mit seinen Fjorden, Bergen und Küsten zum ersten Mal erleben.Mehr als 1.000 Kilometer nördlich von der Norwegischen Hauptstadt Oslo entfernt startet die Rundfahrt und ist damit das nördlichste Radrennen, das je stattgefunden hat. Die erste Etappe ist ein Rundkurs über 192,5 Kilometer durch das Nordland mit Start und Ziel in der Stadt Bodo. Die folgenden zwei Etappen bringen das Peloton über die Inseln der Lofoten und der Vesteralen. Dabei wird auf der dritten Etappe ein Unterseetunnel durchquert, in dem der mit 5 Höhenmetern wohl niedrigste Bergpreis vergeben wird. Die Schlussetappe bringt die Fahrer in die Stadt Harstedt. Nach 120 Kilometer werden dort fünf Schlussrunden je 6 Kilometer absolviert, bevor der Sieger der Rundfahrt feststeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − drei =