TEXPA-SIMPLON: 3.Sparkassen Bike Marathon Ellmendingen – Schneidawind wird Vierter


Schneidawind im Rennen
Beim 3. Sparkassen Bike Marathon in Ellmendingen waren drei Runden zu je 23km zu bewältigen. Für Schneidawind war es der erste Start beim Heimrennen des ehemaligen Teamkollegen Roland Golderer.
Vom Start weg machte der spätere Sieger Christian Kreuchler zusammen mit dem Zweitplatzierten Markus Westhäuser bergauf mächtig Tempo und schnell konnte sich eine Spitzengruppe absetzen. In dieser waren auch Christian Schneidawind und Roland Golderer vertreten.

Eingangs der dritten Runde führte die Tempoverschärfung Kreuchlers am längsten Anstieg der Runde zu einer Vorentscheidung. Nur Markus Westhäuser konnte folgen und Schneidawind und Golderer waren in der Verfolgung.
Aufgrund einer verpassten Trinkflasche zu Beginn der zweiten Runde machten Krämpfe bei hochsommerlichen Temperaturen Schneidawind zu schaffen,so dass nur Roland Golderer Tempo in der Schlussrunde machen konnte. Den Zielstrich überquerte Golderer knapp vor Schneidawind auf Rang drei.

Ergebnisse:

1. Christian Kreuchler Team R2-Bikes
2. Markus Westhäuser
3. Roland Golderer RSV SCHWALBE Ellmendingen
4. Christian Schneidawind Team TEXPA-Simplon


Schneidawind beim Start


Schneidawind im Interview

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 3 =