Zweites Teamtreffen zugleich Jahresabschluss für die RACING STUDENTS

Männer und Frauenmannschaft der RACING STUDENTS trainierten am Wochenende in Kippenheim gemeinsam_Foto Emrich

Männer und Frauenmannschaft der RACING STUDENTS trainierten am Wochenende in Kippenheim gemeinsam_Foto Emrich

Im Teamhotel Burger´s in Kippenheim trafen sich die Elite-Männer Mannschaft der RACING STUDENTS gemeinsam mit der Frauen-Bundesligamannschaft zum zweiten Treffen der RACING STUDENTS Sportler in der Saisonvorbereitung 2014.

Die sportlichen Leiter Mark Schneider (Frauen) und Christoph Kindle (Männer) stimmten mit den Studenten verschiedene Details der Saisonplanung ab und erläuterten die Werte der RACING STUDENTS. „Wir haben im Männerteam einen Generationenwechsel, welchen wir 2014 vollziehen und haben deswegen dieses Jahr bereits zwei Teammaßnahmen gemacht um auch nächstes Jahr durch unsere mannschaftliche Geschlossenheit zum Erfolg zu kommen“ beschreibt Kindle die aktuelle Situation in der Saisonvorbereitung der erfolgreichsten Elite-Mannschaft Deutschlands der letzten Jahre. Bei nassen Bedingungen wurden zwei Mountainbiketouren im Schwarzwald absolviert. Nach der Teambesprechung am Samstagabend waren die „rasenden Studenten“ auf der Weihnachtsfeier eines Sponsors geladen, wo die Neuzugänge erstmals mit Partnern des Konzepts RACING STUDENTS in Kontakt kamen.
Für die beiden Teamchefs Christoph Kindle und Alexander Gut waren die ersten beiden Maßnahmen mit Männer-&Frauenteam ein voller Erfolg. „Die Neuzugänge haben sich bereits gut in das Team gefügt und passen als Typen zueinander“ so das Fazit von Kindle am Sonntagabend. Die Sportler der RACING STUDENTS werden Anfang 2014 zur nächsten Maßnahme geladen und gehen Anfang März gemeinsam ins Trainingslager in südlichen Gefilden.

Sehr gut Trainingsbedingungen stehen den RACING STUDENTS im Kippenheimer Hotel Burger´s zur Verfügung_Foto Emrich

Männer und Frauenmannschaft der RACING STUDENTS trainierten am Wochenende in Kippenheim gemeinsam_Foto Emrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.