Archiv für den Tag: 13. November 2014

Dortmunder BMX Star auf der Jugendmesse YOU


Vom 28. bis 30. November zeigt Kevin Nikulski, einer der weltweit jüngsten Flatland-BMX-Profis, seine atemberaubenden Tricks auf der diesjährigen YOU in der Dortmunder Westfalenhalle.

Exklusiv für die junge Marke sijox von SIGNAL IDUNA tritt Kevin in Halle 7 mehrmals am Tag auf und demonstriert sein Können.
Temporeich, mit viel Gefühl und unglaublicher Beherrschung zeigt Kevin auf seinem Rad Sprünge, Pirouetten und artistische Tricks, die das Publikum in Staunen versetzen werden. Flatland-BMX ist wie Breakdance auf dem Fahrrad. Es braucht keine Rampen, Hügel oder andere Hindernisse. Dabei hat Kevin Nikulski erst mit fünfzehn Jahren intensiv mit dem Freestyle-Sport angefangen. Doch vom anfänglichen Ausprobieren entwickelte er sich schnell zum Profi und ist schon jetzt mit seinem Bike rund um den Globus unterwegs.

Weiterlesen

Team MTN-Qhubeka p/b Samsung begin 2015 preparations at Spier Wine Farm

Team MTN-Qhubeka p/b Samsung will be hosting its first training camp in preparation for the 2015 cycling season from 23-30 November at the beautiful Spier Wine Farm, in the Western Cape of South Africa. This will be the first time that all the new riders and staff will get together ahead of the team’s biggest cycling season yet.

Spier Wine Farm has been chosen as the venue for the training camp as it is the provincial partner of the Wildlands Conservation Trust and the Qhubeka foundation. With Team MTN-Qhubeka continuing to raise awareness for the Qhubeka project globally, it is fitting that all the team’s partners will come together as the team begins its planning for a season that will hopefully include the first ever participation of an African team in the Tour de France.

Weiterlesen

Bregenz soll Tourfinale der Österreich Rundfahrt werden

Bregenz soll Zielort der 67. Österreich Rundfahrt im Juli 2015 werden, teilten heute Sportlandesrätin Bernadette Mennel, Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser, der Bregenzer Bürgermeister Markus Linhart und der neue Tourdirektor Wolfgang Weiss im Rahmen des offiziellen Empfangs des neuen Stundenweltrekordhalters Matthias Brändle in der Landeshauptstadt mit.

Die Vorbereitungen auf die Österreich Rundfahrt 2015 laufen auf Hochtouren. Im Rahmen des offiziellen Empfanges von Matthias Brändle gratulierten auch der neue Tourdirektor Wolfgang Weiss und ÖRV-Generalsekretär Rudolf Massak. Mit einem Vertrag im Gepäck fuhren sie nach Vorarlberg, wo heute noch letzte Fragen zur Umsetzung von Bregenz als Tourfinale geprüft werden. „Diese betreffen zum Beispiel den genauen Streckenverlauf bis zum geplanten Zielgelände vor dem Festspielhaus und der Seebühne, die erforderliche Infrastruktur und vieles mehr. Viele Beteiligten – von öffentlichen Stellen über Behörden und Radsportfans – sind sehr motiviert, dass wir die perfekte Lösung finden. Ich bedanke mich schon jetzt für das Engagement im Ländle. Damit würden wird erstmals seit elf Jahren von Ost nach West fahren“, sagt der neue Tourdirektor Wolfgang Weiss.

Weiterlesen

10. Mountainbike-Soccercup in Offenburg


Soccercup13_Schwarzwaldbolzer(gelb) contra_Ballkunstensemble

Mountainbike, Fußball, Nikolaus

Der Soccercup der Mountainbiker feiert Jubiläum. Am 6. Dezember treffen sich die Offroad-Radsportler in der Offenburger Nord-West-Halle zum zehnten Mal um den Sieger im Mountainbike Soccercup zu ermitteln, aber vor allem um gemeinsam Spaß zu haben.

Dass im Land des Fußball-Weltmeisters auch Radsportler Lust auf Fußball haben, ist nicht verwunderlich. Und etliche Mountainbiker haben auch eine Fußballer-Vergangenheit. Doch vor allem erfüllt das Turnier den Zweck den langen (Trainings-)Weg bis zum Saisonauftakt aufzulockern.

Weiterlesen

Unterzeichnung eines Partnerschaftsabkommens zwischen der Union Européenne de Cyclisme und den Special Olympics

Heute Morgen wurde in Paris ein wichtiges Partnerschaftsabkommen zwischen der Union Européenne de Cyclisme (UEC) und Special Olympics Europe Eurasia (SOEE), einer Organisation, die das Leben von Menschen mit geistiger Behinderung durch den Sport verbessern kann, unterzeichnet.

“Wir folgten bereitwillig und begeistert der Einladung von Special Olympics, um eine Partnerschaft zu bilden” – sagte der Präsident der Union Européenne de Cyclisme, David Lappartient. “Wir sind der festen Überzeugung, dass das Radfahren alle Barrieren bricht und dass alle Kinder auf ihren Fahrrädern, die gleichen sind. Radfahren prägt Charakter und macht Mut, vor allem aber lehrt es Loyalität, Respekt des Gegners und hilft Menschen, die in der nahen Zukunft einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft leisten werden zu erziehen. Das ist eine Philosophie, die vollständig durch die Werte der Special Olympics erfüllt werden, ich möchte dafür danken, dass sie uns die Möglichkeit durch diese Vereinbarung einen Teil ihrer Familie zu sein, geben. ”

Weiterlesen