Archiv für den Tag: 31. August 2016

6. Sparkassen-HeideRadCup

Bilder oder Fotos hochladen
Larasch Pressefotos
Sparkassen-HeideRadCup in den Startlöchern

Am 11. September 2016 ist es endlich soweit. Der Sparkassen-HeideRadCup in Torgau steht vor der Tür und freut sich schon jetzt auf die zahlreichen Teilnehmer. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und für alle Teilnehmer und Besucher warten einige Überraschungen.

Bei einer Charity Aktion können alle Radrenner und Besucher mit Engagement und voller Kraft in die Pedale treten und für einen guten Zweck strampeln. Der Hauptsponsor M4Energy spendet für jeden gefahren Kilometer 1€ an den Ruderverein Torgau zum Aufbau einer Bambinigruppe mit Kindern im Alter von 5-7 Jahren. Getreu dem Motto „Übertrage Deine Energie für einen guten Zweck“ sind alle herzlich eingeladen so viele Kilometer wie möglich zu radeln. Auf dem Veranstaltungsgelände, am Stand der Firma Rothai Sports, wird ein modernes Rennrad für die gemeinnützige Aktion zur Verfügung gestellt. Für alle Interessierten bietet sich so die Chance auf dem Sattel eines Hochleistungs-Rennrads Platz zu nehmen. Einfach vorbeikommen, aufs Rad springen und Energie spenden.
Bilder oder Fotos hochladen
Sportfreunde Neuseenland

Neben dem Jedermannrennen sorgen die Partner Rothai Sports, AOK PLUS, Naturschutzstation Biberhof, Lichtenauer Mineralquellen, SC Hartenfels e.V. und Erdinger Alkoholfrei mit Angeboten und Aktionen für Kinder auf dem Veranstaltungsgelände für Unterhaltung. Rennfahrer wie auch interessierte Besucher, können sich beispielsweise beim Bikefitting und beim Leistungstest direkt vor Ort ausprobieren. Für Kinder und Familien wird die kostenlose 10 Kilometer lange AOK PLUS Familientour angeboten. Die Anmeldung erfolgt noch bis zum
06. September online unter: www.sparkassen-heideradcup.de und auch direkt vor Ort.
Die Starter des Sparkassen-HeideRadCups durchfahren am Rennsonntag die Landkreise Nordsachsen und Leipzig. Dabei werden auch mehrere Gemeinden der Region – Torgau, Belgern-Schildau, Dahlen, Lossatal, Thallwitz, Mockrehna – durchquert.

Weiterlesen

Olympische Spiele Rio, 20.08.2016: Zweiter Sieg über sich selbst

Bilder oder Fotos hochladen
by_Kuestenbrueck_BRA_Deodoro_XCO_WE_Spitz

Bittere Erfahrung für Sabine Spitz bei den Olympischen Spielen, mit lädiertem Knie auf Rang 19, der Olympiatraum war schon im April erstmals zu Ende.

Auch mehr als eine Woche nach den Olympischen Spielen von Rio de Janeiro, hat Sabine Spitz noch mit den Nachwehen des verletzten Knies zu kämpfen. Nach einer weiteren Operation am Donnerstag letzter Woche und einem stationären Aufenthalten im Krankenhaus bis zum Sonntag, hofft die Olympiasiegerin von Peking, dass sie nun auf einem guten Weg der Besserung ist. Mindestens noch zwei Wochen benötigt das linke Bein Ruhe. “Es ist verrückt, dass ein relativ harmlose Sturzverletzung so ein Nachspiel hat. Das ist fast so, als ob ein Kieselstein einen Tsunami auslösen würde” sagt die Deutsche Meisterin. Der Vergleich ist gar nicht so weit hergeholt, denn Rio als letzter großer Höhepunkt einer langen und außergewöhnlich erfolgreichen Karriere wurde förmlich weggespült. Schon mit drei olympischen Medaillen dekoriert, wollte Sabine Spitz bei ihren fünften und letzten Spielen nochmals Edelmetall gewinnen. Eine realistische Zielsetzung wenn man die Saisonleistung betrachtet, die sie bis auf Rang zwei in der Mountainbike-Weltrangliste geführt hat.

Weiterlesen

Rasantes Speichenspektakel: 20. Schwazer Radsporttage 3. – 4. Sept. 2016

„Alles Rad“ heißt es am Samstag, 3., und Sonntag, 4. September 2016 bei den 20. Schwazer Radsporttagen. Dem Raiffeisen-Altstadtkriterium am Samstag folgt der Raiffeisen-Straßenpreis um den Großen Preis der Silberregion Karwendel am Sonntag, mit Wiesbauer rad-bundesliga. Alle österreichischen Elitefahrer und Top-Teams aus dem benachbarten Ausland werden am Start erwartet!

Samstag, 03.09.: Raiffeisen-Altstadtkriterium ein Speichenspektakel der Spitzenklasse ist der selektive 1000-Meter-Rundkurs im Herzen der Schwazer Altstadt, gespickt mit scharfen Kurven, schnellen Geraden und teilweise sogar auf Kopfsteinpflaster. Bevor die „Profis“ ab 17.30 Uhr antreten, startet um 16.30 Uhr das KIDS Race für die Allerkleinsten von U5 – U11.

Der Nachmittag steht im Zeichen der Nachwuchsrennen, Start ist um 14.00 Uhr.

Die Siegerehrung ist im Zielbereich. Ab 19.30 Uhr steigt im Café Schulgassl die After-Race-Party.

Sonntag, 04.09.: Raiffeisen Straßenpreis – Wiesbauer rad-bundesliga
Der Startschuss für den Straßenpreis fällt am Sonntag um 8.55 Uhr in der Altstadt für die Klasse U13. Um 9 Uhr gehen die Profis und Elitefahrer auf die Strecke. Das internationale Teilnehmerfeld hat sechs Runden à 31,6 km (189,6km) zu bewältigen. Bei jeder Durchfahrt werden die Rennfahrer hautnah erlebt.

Im Anschluss starten die Damen, Herren und der Nachwuchs.

Siegerehrungen ab 12.00 Uhr.

Der Eintritt ist frei. An beiden Renntagen ist fürs leibliche Wohl bestens gesorgt.

Veranstalter ist das Union Raiffeisen Radteam Tirol mit Obmann Thomas Kreidl, Inhaber des probike-Shops in der Tannenberggasse 13 in Schwaz, an der Spitze.

Erlös für Nachwuchsarbeit
Unter allen erwachsenen Besucherinnen und Besuchern des Raiffeisen-Altstadtkriteriums wird am Samstag ein tolles Giant E-Mountainbike (VP 2.500 Euro) aus dem probike-Radshop verlost. Lose gibt’s beim Kriterium um 5 Euro. Der Reinerlös wird für die Nachwuchsförderung des Union Raiffeisen Radteams Tirol verwendet.

Internet
www.irt.at
www.radteam-tirol.at,
www.facebook.com/radteamtirol

www.probike.at
www.facebook.com/probike

MTB Staatsmeisterschaft und Granitbeisser 2016

Bilder oder Fotos hochladen

Nur mehr wenige Tage bis zum großen Mountainbike-Spektakel:

Einladung:23. MTB Granitbeisser Marathon, am 3.9.2016
Jubiläum: 10 Jahre Granitbeisser in St. Georgen am Walde 2007 bis 2016
Herausforderung: Mountainbike Staatsmeisterschaftsbewerb

ST. GEORGEN AM WALDE
Bilder oder Fotos hochladen

Top Besetzung bei der MTB Staatsmeisterschaft 2016 am Samstag den 03.09.2016.

Alban Lakata – Europa- und 2 facher Weltmeister, amtierender Staatsmeister.
Uwe Hochenwarter – Gewinner Granitbeisser 2015 Daniel Geismayr – Gewinner Bike Transalp 2016 Christoph Soukup – 1. Platz UCI World Series Marathon Bad Geisern
Manfred Zöger – Gewinner Weinsteinbike 2016 (vor 2 Wochen)
Christina Kollmann – amtierende Staatsmeisterin Sabine Sommer – Gewinnerin Granitbeisser 2015 und noch andere Top Athleten kämpfen um den Staatsmeistertitel!

Anmeldungen ONLINE noch bis Freitag den 02.09.2016 12:00 Uhr.
Bilder oder Fotos hochladen

Auch das ORBEA TOP SIX Finale steigt mit dem Granitbeisser Marathon am 03.09.2016. Das Preisgeld wurde aufgestockt auf 3.000,00. Finisher Preis eine Trinkflasche mit Gels und Riegel.

Anmeldung Granitbeisser: http://entryservices.pflanzl.info/mregistration.aspx?m=154&lng=de
http://entryservices.pflanzl.info/mregistration.aspx?m=154&lng=de

Neuerung bei den Masterklassen ÖM – viele Sonderwertungen
Bilder oder Fotos hochladen

Eine erfreuliche Neuerung konnten wir als Veranstalter beim Radsportverband im Sinne der älteren Radsportler durchsetzen.
7 Mastersklassen bei der ÖM!

Auch für jeden ambitionierten Hobbybiker ist etwas dabei – viele Sonderwertungen z.B.

Weiterlesen