Archiv für den Tag: 2. September 2016

DM im Mannschaftszeitfahren: rad-net ROSE Team Titelverteidiger – Zielsetzung Gold

Am kommenden Sonntag steht für das rad-net ROSE Team die nächste Deutsche Meisterschaft auf dem Programm. Denn in Genthin werden die DM-Titel im Mannschaftszeitfahren vergeben und das rad-net ROSE Team ist Titelverteidiger.

«Den Titel zu verteidigen ist natürlich unser Ziel», sagt Ralf Grasch, Sportlicher Leiter beim rad-net ROSE Team, das mit dem Deutschen U23-Meister Pascal Ackermann, Patrick Haller, Marco Mathis, Jan Tschernoster, Mario Vogt und Verfolgungs-Vizeweltmeister Domenic Weinstein ins Rennen geht. Als ärgste Konkurrenten sieht Grabsch die Teams Kuota-Lotto und LKT-Brandenburg. «Ich denke wir drei werden die Medaillen unter uns ausmachen, alles andere wäre eine Überraschung.»

Für die Männer geht es über 50 Kilometer auf einer komplett flachen Strecke mit Start und Ziel in Genthin. Erster Start ist um 14:20 Uhr. Als Titelverteidiger wird das rad-net ROSE Team als letzte Mannschaft um 14:40 Uhr von der Startrampe rollen.

Die Meisterschaft ist gleichzeitig auch ein Wertungsrennen der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga». Der Wettbewerb hat jedoch nur Auswirkungen auf die Gesamt-Mannschaftswertung, für die Einzelwertung werden keine Punkte vergeben. rad-net ROSE-Fahrer Jan Tschernoster wird damit seine Gesamtführung definitiv behalten. Die Entscheidung in der Bundesliga wird erst bei den Rennen am Bilster Berg und in Düsseldorf am 10. und 18. September fallen.

Im vergangenen Jahr wurde erstmals eine Deutsche Meisterschaft im Mannschaftszeitfahren ausgetragen. Eine Mannschaft besteht aus sechs Fahrern, wovon mindestens vier Fahrer der U23-Klasse angehören müssen.

20. Int. Schwazer Radsporttage 2016: Ein Radsportfest für Rennfahrer und Fans!

Bilder oder Fotos hochladen
@ THOMAS

Samstag 3. Sept. und Sonntag 04. Sept. 2016

INFOS unter: www.irt.at

www.facebook.com/radteamtirol

Elite, U23, Amateure, Junioren, U17, Frauen, Mädchen, U15, U13 und die Kids in den Klassen U5, U7, U9 und U11 sind herzlich Willkommen. Ebenso laden wir ambitionierte Sportklassefahrer herzlich für den Straßenpreis am Sonntag ein, sie dürfen in der Klasse Amateure starten!

Schwaz und Umgebung steht zwei Tage im Zentrum der Radsportwelt! Die 20. Internationalen Schwazer Radsporttage vom 3. bis 4. September 2016 lassen die Tiroler Radsportmetropole erneut in den Mittelpunkt des Geschehens rücken. Die Teilnehmer aus dem In- und Ausland erwartet ein Programm der Superlative, das allen Leistungs- und Altersklassen gerecht wird!

Kids Race U5, U7, U9, U11:
Ein besonderes Highlight ist unser Kids Race am Samstag, die Juniors sind die Stars von Morgen und erfreuen sich kurz vor dem Elite-Profi Start unsere Radsportfreunde mit sportlicher Begeisterung. Jeder Teilnehmer bekommt eine Medaille, einen Gutschein für 1 Würstl und 1 Limo sowie Pokale für Platz Eins, Zwei und Drei! Die Strecke ist komplett gesperrt!!

Wir laden alle Radsportfreunde recht herzlich ein!

Programm: Samstag, 3. September – Schwazer Altstadtkriterium:
Speichenspektakel in und um die historische Schwazer Altstadt. 60 Mal absolvieren die Topstars den engen, kurvenreichen 1000-Meter-Rundkurs, teilweise über Kopfsteinpflaster. Vor dem Eliterennen geht die Jugend auf die Strecke. Besonderheit: Die Akteure kommen immer und immer wieder an den Zuschauern vorbei – keine Sekunde Langeweile, Radsportfieber von A bis Z bzw. vom Start bis zum Zieleinlauf.

Weiterlesen