Jubiläum beim Radsportklassiker: 40. „Rund um Sebnitz“ am So. 21.09.2014


Jubiläum beim Radsportklassiker: 40. „Rund um Sebnitz“ am So. 21.09.2014
- Mannschaften aus 6 europäischen Ländern
- Fahrer aus 11 Nationen (darunter erstmals Profis aus Eritrea und Rad WM Starter in Spanien)
- Rüdiger Selig vom russischen Katusha Team
- Olympiasilbermedaillen Gewinner 2008 und „Tour de France“ Fahrer Roger Kluge vom Team IAM
- Martin Reimer vom südafrikanischen Team MTN-Qhubeka , Deutscher Profimeister 2009
- Publikumsreiches Traditionsrennen
- Jubiläumsjahr: 40. Austragung und 60 Jahre (Erstaustragung 1954)
Vor 51 Jahren hat Eddy Merckx „Rund um Sebnitz“ gewonnen. 18 Jahre alt und unbekannt. Sebnitz eine Station seines einzigen Ausflugs in den Ostblock. Die Schurs, Amplers und Voigts ihrer jeweiligen Zeit haben es ihm nachgemacht.
2014 stehen fast 100 Profis an der Startlinie aus Holland, Polen, Tschechien, Slowakei, Österreich und Deutschland. Starter aus 11 Nationen sind vertreten, darunter auch Mekseb Debesay, aus dem ostafrikanischen Eritrea, welcher die Woche darauf bei der Straßen-WM in Spanien antritt.

Ebenfalls am Start Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen in Peking (Punktefahren) Roger Kluge. Er fährt für das Pro-Continental Team IAM aus der Schweiz und hat in dieser Saison bereits die “Tour de France” in den Beinen – wie bereits 2010 mit dem damaligen deutschen Pro-Tour Team MILRAM. Vom russischen World Tour Team Katusha startet der junge Rüdiger Selig. Neben Martin Reimer vom südafrikanischen Team MTN-Qhubeka , Deutscher Profimeister 2009, stehen in den Aufgeboten der Profiteams zahlreiche weitere Titelträger, bei Olympia, Weltmeister-, oder Nationalen Meisterschaften.
Die traditionell sehr zahlreichen Zuschauer werden an der Bergwertung wieder ordentlich für Stimmung sorgen. Start des Profi-Rennens erfolgt 13:30Uhr auf dem Markt in Sebnitz.
Startliste und weitere Informationen auch unter www.rundumsebnitz.de oder bei facebook.
Das Hobbyrennen ist das Finale des grenzüberschreitenden Elbe-Labe-Cups und startet 10:45. Das Fette Reifen Rennen der Kinder zw. 6-13 Jahren startet um 12:40Uhr.

Anfahrt beachten:
Aus Richtung Hohnstein oder Bad Schandau direkt. Von Neustadt in Sachsen Anfahrt nicht möglich – es gibt eine Umleitung während des Rennens.
Programm:
07:30Uhr Lizenz Frauen + Senioren 2-4
08:50Uhr Lizenz Elite B/C + Junioren
10:45Uhr Hobbyrennen aller Klassen
12:40Uhr Fette-Reifen-Rennen 6-13Jahre
13:30Uhr Profirennen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


eins + 5 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker