Schlagwort-Archiv: Grenoble

Kjell Carlstrom: „Die Geschwindigkeit und die Hitze ist eine schwierige Kombination für den Körper“

Vincenzo Nibali (Astana) bewies auf der heutigen 13. Etappe der 101. Tour de France einmal mehr seine Überlegenheit. Der italienische Meister feierte hoch über der französischen Stadt Grenoble einen Solosieg bei der ersten Alpenetappe dieser Tour und baute so seine Führung im Gesamtklassement weiter aus. Die Fahrer von IAM Cycling haben heute vergeblich versucht mit den Besten mitzuhalten. Marcel Wyss verlor als 30. der Etappe bereits 10’05” am Ende des Schlussaufstieges nach Chamrousse. Sylvain Chavanel und Jérôme Pineau erreichten das Ziel als nächste und nahe beieinander als 34. mit 13’35’’ Rückstand und als 37. mit 14’10’’ Rückstand.

Alles wichtige zur Etappe von heute gibt es hier

Weiterlesen