Schlagwort-Archiv: Katerina Nash

Heigl mit starker Vorstellung bei Quer-WM

Es war ein faszinierendes Radsportfest am vergangenen Wochenende bei den 61. Querfeldein-Weltmeisterschaften im tscheschichen Tabor. Aus österreichischer Sicht sorgte die erst 19-jährige Nadja Heigl im Frauen-Rennen mit ihrem 19. Platz für die große Überraschung.

Am Samstag wurde die Quer-WM in Tschechien vor einer begeisterten Zuschauerkulisse mit den Rennen der Junioren gestartet. Hier überraschte der Däne Simon Andreassen seine Mitkonkurrenten und siegte überlegen vor dem Belgier Eli Iserbyt. Bei den Junioren war kein Österreicher am Start.

Weiterlesen

Vier Österreicher bei der Cross-WM in Tschechien

Am kommenden Wochenende, am 31. Jänner und 1. Februar, finden im tschechischen Tabor mit den 61. Weltmeisterschaftsbewerben der Höhepunkt der Querfeldeinsaison 2014/15 statt. Die Querfeldeinhochburg in Böhmen ist bereits nach 2001 und 2010 zum dritten Mal Ausrichter dieses Radsportleckerbissens, wo vier ÖRV-AthletInnen im Einsatz sind. Der Kurs in hügeligem Gelände erfordert neben Kraft auch fahrerisches Können, da zahlreiche Richtungsänderungen, möglicherweise auf Schneeboden, zu bewältigen sind.

Weiterlesen