Schlagwort-Archiv: Tourchefin Vera Hohlfeld

Internationale LOTTO Thüringen Ladies Tour 2018: Sportliche Leitung mit Doppelspitze


Franziska Große

Franziska Große und Marie Ludwig – die sportliche Leitung der Tour liegt 2018 in den Händen von zwei ehemaligen Thüringer Rennfahrerinnen

Franziska Große

Erfurt, 10. April 2018 (TRF)

Als Doppelspitze bezeichnet man eine formal gleichrangige Besetzung mit „höchsten Entscheidungs-befugnissen“ – Franziska Große und Marie-Theres Ludwig sind ab diesem Jahr formal diese gleichrangige Besetzung. Sie teilen sich in Sachen Sport die Aufgaben in der Vorbereitung und während der 31. Internationalen LOTTO Thüringen Ladies Tour die vom 28.05. – 03.06.2018 durch den Freistaat rollt.

Einladungen und Absprachen mit den Teams, Erarbeitung des Reglements und der Sonderbestimmungen,
Abstimmung mit der Jury und dem Weltverband UCI, die Koordinierung mit den Team-Hotels, natürlich die Zusammenarbeit mit der Rundfahrt-Polizei während der Tour-Etappen und noch vieles mehr – da kommt schon über‘s Jahr was zusammen !

Die langjährige sportliche Leiterin Franziska Große hat dieses Aufgabenfeld der sportlichen Leitung ehrenamtlich alleine seit 2010 betreut. Natürlich, wie in allen Bereichen der Tour-Organisation, sind im Laufe der Jahre viele Funktionen und Aufgaben hinzugekommen. Es liegt in der Natur der Sache, dass irgendwann der Aufwand das gesunde Maß übersteigt und man Alternativen finden muss. Zudem hat die ehemalige Fahrerin des Teams Euregio Egrensis ihren Lebensmittelpunkt mit ihrer Familie in die Niedersächsische Landeshauptstadt Hannover verlegt. Hier lebt die Altenburgerin bereits seit einigen Jahren und arbeitet beim Landesamt für Stastik Niedersachsen.

Nunmehr erhält sie Verstärkung – mit Marie-Theres Ludwig an ihrer Seite werden die Aufgaben in sportlichen Belangen zur diesjährigen Tour durch Thüringen gemeinsam bewältigt. Marie ist Vielen sicher noch als Fahrerin des Rad-Bundesliga-Teams maxx solar LINDIG von Vera Hohlfeld bekannt. Als Gesamtsiegerin der Bundesliga-Nachwuchswertung sowie auch im Nationaltrikot sammelte sie viele Erfolge bei nationalen und internationalen Rennen, Rundfahrten und Meisterschaften. Natürlich weiß sie auch bei der Thüringen-Tour wovon sie spricht – hat sie doch die Rundfahrt, eines der bedeutendsten Etappenrennen im Weltradsportkalender, selbst schon oft unter die Räder genommen !
Die gebürtige Geraerin studiert mittlerweile Lehramt in der Universitätsstadt Jena und hat sich nun entschieden, die Seite zu wechseln und bleibt somit in organisatorischer Funktion dem Radsport treu.

Weiterlesen