Alberto Contador besiegelt Bormios Sommersaison


Wer die Saison mit einem Knaller wie der Giro d’Italia beginnt, muss diese auch mit einem ebensolchen beenden. Nach der erfolgreichen Austragung des Scalata Cima Coppi Rennens feiert Bormio vom 20.-21. September mit dem RHXDUE das Grand Finale. Mit am Start sein wird kein Geringerer als Alberto Contador. Wer schon immer mal mit dem Profifahrer Seite an Seite fahren wollte, kann sich noch bis zum 14. September für eine personalisierte Bib-Nummer registrieren.

Ende August kamen rund 1.120 Rennradler nach Bormio, um beim Scalata Cima Coppi das Stilfserjoch in Angriff zu nehmen. Ein mindestens genauso großer Ansturm wird erwartet, wenn Bormio zum letzten Mal in dieser Saison die Straßen seiner berühmt-berüchtigten Pässe für den Autoverkehr sperrt. Am 20. und 21. September geht es beim RHXDUE Jedermann-Rennen auf dem Gavia- und Mortirolopass noch einmal hoch her. 2013 nahmen 2.850 begeisterte Personen an diesem Abschluss-Event teil. Wem die Spitzkehren noch nicht genug sind, kann sich einer ganz besonderen Herausforderung stellen: Am Samstag wird Alberto Contador, Ambassador der Marke rh+, zusammen mit seinem Under 23 Team neben allen weiteren Teilnehmern an den Start gehen.

Alberto Contador, der trotz seines Verletzungspechs bei der Tour de France derzeit die „La Vuelta“ in Spanien anführt, liebt die Pässe im Veltlin. Für ihn ist es daher ein Muss, zum RHXDUE Event, der zum zweiten Mal stattfindet, in diese Region zurück-zukehren. Dabei nimmt er die beiden Pässe nicht auf die leichte Schulter: „La Vuelta ist für mich ein gutes Training für den Anstieg am Gaviapass“, teilte der Spanier gestern mit einem Augenzwinkern mit. Zudem ist schon jetzt bekannt, dass der Mortirolopass im nächsten Jahr Teil der Giro d’Italia sein wird.

In diesem Jahr findet außerdem ein weiterer wichtiger Event während der RHXDUE statt: der rh+ Bike Contest zusammen mit dem Contador Foundation Under 23 Team. Dabei gibt es in den Tagen vor dem eigentlichen Rennen nicht nur die Möglichkeit, die Mechaniker des Teams zu treffen, sondern auch an der Seite der Jungtalente die anspruchsvollen Anstiege vom Stilfserjoch über den Gavia- und Mortirolopass bis hin zum Passo di Foscagno zu bezwingen.

Weitere Informationen gibt es unter www.rhxdue.com/en. Eine Anmeldung für eine personalisierte Bib-Nummer ist noch bis zum 14. September unter www.rhxdue.com/en/sign-up möglich. Kurzentschlossene können sich auch noch am Event-Tag vor Ort registrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.